Deutschlands Hockey-Damen haben ihren EM-Lehrgang in Antwerpen mit einem Sieg abgeschlossen.
Anne Schröder (3.v.l) spricht nach dem Sieg gegen Belgien mit Trainer Xavier Reckinger. Foto: Andreas Gebert
Anne Schröder (3.v.l) spricht nach dem Sieg gegen Belgien mit Trainer Xavier Reckinger. Foto: Andreas Gebert - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • «Die Steigerung von Spiel eins zu Spiel zwei war auf jeden Fall gut», urteilte Reckinger zufrieden.

Zwei Tage nach dem 0:0 gegen Belgien gelang der Mannschaft von Bundestrainer Xavier Reckinger im zweiten Vergleich ein klarer 4:1 (2:1)-Sieg über den EM-Gastgeber. Hannah Gablac (2), Viktoria Huse und Emma Davidsmeyer erzielten die Tore für die klar überlegene DHB-Auswahl.

«Die Steigerung von Spiel eins zu Spiel zwei war auf jeden Fall gut», urteilte Reckinger zufrieden. In Antwerpen findet vom 16. bis 25. August auch die Europameisterschaft für Damen und Herren statt.

Ad
Ad