Der gefallene Schlagerstar Michael Wendler und sein «Schatzi» Laura Müller leben trotz Schulden im Luxus. Nun packt sein Ex-Manager über die Finanzen aus.
michael wendler
Michael Wendler lebt in den USA in Saus und Braus. Sein Ex-Manager erklärt, wie das trotz Schulden geht. - keystone / Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Michael Wendler schuldet dem Finanzamt eine Million Euro.
  • Das hält ihn aber nicht davon ab, in Saus und Braus zu leben.
  • Sein Ex-Manager packt aus, wie das zurzeit noch möglich ist.

Michael Wendler (49) steht das Wasser bis zum Hals. Der gefallene Schlagerstar sitzt auf einem riesigen Schuldenberg. Und auch die Influencer-Karriere seiner Gattin Laura Müller (21) lässt zu wünschen übrig.

Doch wie können die beiden ihr Luxus-Leben im sonnigen Florida überhaupt noch finanzieren? Das weiss sein Ex-Manager Markus Krampe.

michael wendler
Michael Wendler und seine Frau Laura Müller leben in Florida.
michael wendler
Michael Wendler und seine Frau Laura Müller leben in den USA in Saus und Braus.
deutschland sucht den superstar
Michael Wendler und seine Laura im Pool.
michael wendler
Michael Wendler war Juror bei «Deutschland sucht den Superstar».

«Der Wendler lebt momentan noch von Geldern, die zu meiner Zeit eingekommen sind. Damals waren das grosse Summen», enthüllt er im Interview mit der «Bunte».

Einnahmen hätten die beiden derzeit keine. «Es gibt auch keine seriösen Partner, die jetzt so verrückt sind und mit den beiden arbeiten», ist sich Krampe sicher.

Michael Wendler: Manager sieht schwarz für Comeback

Ob Michael Wendler deswegen sein musikalisches Comeback geben will? Unklar. Doch auch da sieht sein ehemaliger Manager schwarz.

Markus Krampe
Markus Krampe war der Manager von Michael Wendler.
Michael Wendler Laura Müller
Michael Wendler und Laura Müller.
michael wendler
In dieser Villa residierten Michael Wendler und seine Laura Müller. Doch nun macht das Paar Schluss mit dem trauten Heim.

Er erklärt: «Er kann sein Luxusleben null durch die musikalischen Einnahmen finanzieren. Das wird alles weggepfändet.» Hinzu komme, dass kein Veranstalter sich trauen werde, ihn auf die Bühne zu stellen.

Das hat sich beim «Egal»-Interpret vor wenigen Tagen aber ganz anders angehört. Ob der Wendler das bei seiner grossen Comeback-Ankündigung berücksichtigt hat?

Verfolgen Sie die Karriere von Michael Wendler?

Mehr zum Thema:

Finanzen Wasser Michael Wendler