Intimer Einblick in das Leben von Robbie Williams: Der Brite dreht eine Doku für Netflix. Dabei kennt er keine Tabus.
robbie williams
Robbie Williams haute früher ordentlich auf den Putz. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • «Voller Sex und Drogen» – Robbie Williams will in einer Doku auspacken.
  • Der Briten verspricht Fans einen ungeschönten Einblick in sein Leben.

Vom wilden Superstar zum braven Familienvater – doch ganz hat Robbie Williams (48) mit seinen Skandal-Leben offenbar noch nicht abgeschlossen ...

In einer neuen Netflix-Doku will der Vierfach-Papi auspacken. Dabei gebe es keine Tabus, verspricht der Ex-«Take That»-Star.

Im Gespräch mit dem neuseeländischen Radiosender «Newstalk» sagt der Sänger: «Die Show wird voller Sex, Drogen und psychischer Probleme sein.» Beim Dreh gebe es «keine Regeln».

Robbie Williams kämpfte mit Suchtproblemen

Huch! Was wohl Gattin Ayda Field (43) dazu meint?

Immerhin: Die vier gemeinsamen Kinder (9, 7, 3 und 2) will er nicht vor die Kamera lassen.

robbie
Robbie Williams und Ayda mit drei ihrer vier Kinder. - Instagram / @aydafieldwilliams

Gedreht wird die Doku übrigens nicht in Williams' Luxus-Villa am Genfersee, sondern in seinem 18-Millionen-Anwesen in London.

Der Brite hat immer sehr offen über seine psychischen Probleme und seine jahrelange Sucht gesprochen.

Mögen Sie die Musik von Robbie Williams?

Mehr zum Thema:

Take That Netflix Drogen Robbie Williams