Bei den Konzerten von Travis Scott gab es schon früher viele Verletzte. Der Rapper selbst jubelte auf Instagram darüber.
Travis Scott
Travis Scott teilte auf Instagram Bilder von verletzten Fans. - Keystone / Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Travis Scotts Astroworld-Festival starben neun Menschen.
  • Auch bei früheren Konzerten des Rappers gab es bereits Verletzte.
  • Davon teilte er damals auf Instagram Bilder.

Seit der Tragödie am Astroworld-Festival von Travis Scott (30) kommen immer weitere Details ans Licht. So soll der Rapper schon bei früheren Konzerten für Debakel gesorgt haben. Doch neu ausgegrabenen Instagram-Beiträge schockieren einmal mehr.

Im Jahr 2014 teilte der Musiker auf der Plattform Schnappschüsse von verletzten Fans. Einer war bewusstlos, der andere lag mit einer blutigen Schramme im Gesicht am Boden.

Travis Scott
Diese Fotos teilte Travis Scott auf Instagram.
Travis Scott
«Du bist ein Held», schreibt der Rapper dazu.

Und Travis? Der schrieb dazu: «Du bist ein Held.» Wie bitte?

Bei seinem kürzlichen Astroworld-Festival in Houston kam es zu einer Massenpanik. Neun Menschen kamen dabei ums Leben, viele weitere mussten verletzt ins Spital.

Travis Scott
Der Rapper Travis Scott an einem Konzert.
Travis Scott
Travis Scott bei seinem Auftritt in Houston am Freitag.
Travis Scott
Wegen der riesigen Menschenmenge kam es beim Konzert zu einer Massenpanik.
astroworld
Einsatzkräfte sammeln sich auf dem Astroworld-Musikfestival in Houston.

Jedoch spielten sich schon bei vielen vorherigen Auftritten des «Goosebumps»-Interpreten gefährliche Szenen ab. Travis Scott, der mit Kylie Jenner (24) derzeit sein zweites Kind erwartet, stachelt seine Fans gerne auf.

So postete er laut «TMZ» einmal auch ein Foto von seinem Publikum und schrieb: «Es ist keine Show, bis jemand ohnmächtig wird.» Uff!

Mehr zum Thema:

Kylie Jenner Instagram Musiker