Der Überraschungserfolg «Squid Game» bekommt eine zweite Staffel. Das wurde nun offiziell von Netflix bestätigt.
haus des geldes
Eine Szene aus der 1. Staffel der Netflix-Serie «The Squid Game». - SDA - Keystone/Netflix/YOUNGKYU PARK

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Fortsetzung der Netflix-Serie «Squid Game» wurde bestätigt.
  • Die Serie hat mehr als 142 Millionen Haushalte erreicht.

Ted Sarandos, Co-CEO von Netflix, bestätigte am Donnerstag, dass es eine zweite Staffel «Squid Game» geben wird. Mit dem Statement bestätigte zum ersten Mal ein leitender Angestellter des Streaminganbieters die Verlängerung. wie «Deadline» schreibt.

Serienschöpfer Hwang Dong-hyuk (50) hatte bereits Ende Dezember über eine zweite Staffel des dystopischen Dramas gesprochen. «Squid Game» war die meistgesehene Netflix-Serie aller Zeiten geworden. Dong-hyuk hatte sogar schon eine dritte Staffel in Aussicht gestellt.

Das Serien-Highlight

Hwang Dong-hyuk hat die neunteilige Serie entwickelt, geschrieben, Regie geführt und produziert. Sie hat mehr als 142 Millionen Netflix-Haushalte erreicht und wurde mehr als 1,6 Milliarden Stunden gestreamt.

Die südkoreanische erzählt die Geschichte einer mysteriösen Einladung. 456 Teilnehmer, die sich alle in einer finanziellen Notlage befinden, werden an einem geheimen Ort eingesperrt.

Hier werden sie gezwungen, eine Reihe traditioneller koreanischer Kinderspiele zu spielen. Dabei gibt es 45,6 Milliarden Won zu gewinnen. Wenn sie jedoch nicht gewinnen, müssen sie sterben.

Mehr zum Thema:

Netflix