Heidi Klum und ihre Tochter Leni sind unzertrennlich. Manchmal ist das Verhalten der quirligen Mama dem Teenager aber auch peinlich.
heidi klum
Model-Mama Heidi Klum. - Instagram / @heidiklum

Das Wichtigste in Kürze

  • Heidi Klums Tochter Leni tritt in ihre Fussstapfen.
  • Nun verrät die 16-Jährige, wann sie ihre Mama peinlich findet.

Sie ist erst 16 Jahre alt, doch Leni, die Tochter von Heidi Klum (47), startet schon richtig durch!

Nachdem sie mit Heidi im Dezember das Cover der deutschen «Vogue» zierte, bekommt sie nun eine Titelseite für sich allein. Das Model-Küken ist in der Jubiläumsausgabe des Frauenmagazins «Glamour» zu bewundern.

leni
Leni Klum ist auf dem Cover der «Glamour» zu sehen. - Instagram / @leniklum

Ein Blick hinter die Kulissen des Fotoshootings zeigt: Heidi weicht ihrer ältesten Tochter nicht von der Seite. Doch obwohl das hübsche Duo als unzertrennlich gilt, gibt es auch etwas, was Leni an ihrer Mama stört.

Heidi Klum: Ihr Gesang ist Leni «peinlich»

Im Interview mit der ProSieben-Sendung «red» wurde der Teenager gefragt: «In welchen Momenten ist dir deine Mutter besonders peinlich?»

heidi klum
Heidi Klum und Leni sind unzertrennlich. - Instagram/ @heidiklum

Die blonde Beauty lacht und antwortet: «Wenn sie mich zur Schule bringt, dreht sie die Musik total laut auf. Das, während meine Klassenkameraden vor der Schule stehen und alles sehen und hören können. Sie singt dann ganz laut drauf los, wenn ich die Türe öffne. Das ist mir so peinlich.»

Glück für Leni: Momentan kann die 47-Jährige sie nicht vor ihren Mitschülern blamieren. «Sie hat das schon eine Weile nicht mehr gemacht, weil ich momentan nur online unterrichtet werde.» Corona hat also auch seine guten Seiten für die Schülerin.

Heidi Klum nimmt Lenis Aussagen zum Glück mit Humor. Sie postet eine Menge lachender Emojis unter das Video.

Ist Ihnen Ihre Familie auch manchmal peinlich?

Mehr zum Thema:

ProSieben Mutter Coronavirus Heidi Klum