Das Umfeld von Helene Fischer hat ihr Schwangerschafts-Geheimnis verraten. Oliver Pocher hat dazu eine klare Meinung.
Helene Fischer Oliver Pocher
Oliver Pocher verteidigt die schwangere Helene Fischer, nachdem ihr Umfeld die frohe Botschaft ausgeplaudert hat. - Getty

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Umfeld von Helene Fischer hat ihre Schwangerschaft ausgeplaudert.
  • Der Komiker Oliver Pocher solidarisiert sich nun mit der Schlagersängerin.

Diese News hatte so richtig eingeschlagen: Helene Fischer (37) ist bereits im vierten Monat schwanger! Papa ist Lebensgefährte Thomas Seitel (36).

Doch die frohe Botschaft kam nicht etwa von der Schlagersängerin selbst, sondern von einer Bekannten. «Das Baby soll im Februar oder März zur Welt kommen», verkündete diese gegenüber den deutschen Boulevard-Medien.

Helene Fischer
Helene Fischer bestätigt auf Instagram ihre Schwangerschaft. - Screenshot Instagram / @helenefischer

Fischer selbst, will Privates stets aus der Öffentlichkeit raushalten. Entsprechend enttäuscht zeigte sich die Sängerin, als sie die Schwangerschaft schliesslich bestätigte. Auf Instagram gab sie offen zu: «Was soll ich sagen, leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten.»

oliver pocher
Oliver Pocher im Sommer 2020 mit seiner damals schwangeren Frau Amira. - Getty Images

Der Ärger des deutschen Schlagerstars ist nachvollziehbar, das findet auch Oliver Pocher. An dem Comedian ging die unfreiwillige Schwangerschaftsverkündung nicht spurlos vorbei. Im Netz zeigt er sich solidarisch.

So nimmt er Helene Fischer öffentlich in Schutz und schreibt in seiner Instagram-Story zum Post der Sängerin: «Während andere ‹Bratpfannen Influencer› ihre Gender-Reveal-Partys feiern, wäre Helene Fischer einfach nur froh, wenn das Umfeld die Klappe halten würde.»

Thomas Seitel, der Freund von Helene Fischer, geht in München über den Laufsteg.
Helene Fischer thomas seitel
Helene Fischer (rechts) und ihr neuer Lover Thomas Seitel.
Helene fischer
Helene Fischer und Thomas Seitel 2017 in Zürich. Heute sind sie ein Paar.

Damit verteidigt der Fünffach-Vater nicht nur Helene Fischer, sondern stichelt gleichzeitig gegen eine schwangere YouTuberin. Dagi Bee (27) zelebrierte ihre Geschlechts-Reveal-Party nämlich auf YouTube und Instagram öffentlich.

Eine Vertraute von Helene Fischer verriet ihre Schwangerschaft – was halten Sie davon?

Der Ehemann von Amira Pocher (29) legt in seinem Post noch einen drauf. «Richtige Stars», so der Komiker, würden ihre Schwangerschaft nicht im Internet vermarkten. Damit macht er klar, dass er der Influencerin Dagi Bee nicht den gleichen Star-Status einräumt wie Fischer.

Kein Wunder: Die Pochers sind bekannt dafür, Influencerinnen und Influencer auf Instagram zu verspotten.

Mehr zum Thema:

Schwangerschaft Instagram Internet Youtube Vater Helene Fischer Oliver Pocher