Prinz Harry soll seinen Uno-Auftritt penibel geplant haben - für Geld und eine gute Netflix-Show.
Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle hatten mal wieder einen grossen Auftritt. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry hatte gestern seinen grossen UN-Auftritt.
  • Nun fragt sich die Welt, was genau er dort eigentlich gemacht hat.

«Warum tut er das, was glaubt er damit zu erreichen?»

Diese Frage haben sich wohl so einige Royal-Fans gestern gestellt. Als Prinz Harry (37) und Meghan Markle (40) plötzlich bei der Versammlung der Vereinten Nationen in New York auftauchten.

Harry hielt eine flammende Rede. In der war von einem schmerzhaften Jahrzehnt die Rede. Auch gegen die US-Politik teilte der nicht mehr aktive Royal aus.

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle bei der UN.
Prinz Harry
Prinz Harry griff bei seinem Auftritt auch das Land an, in dem er selbst lebt.
Prinz Harry
Nach seinem Auftritt stellt sich die Frage, was Prinz Harry genau bei der UN-Versammlung zu suchen hatte.

Doch: Alles nur Show und Kalkül, meint nun Star-Autor Tom Bower! Der 75-Jährige erregt aktuell gerade mit seinem Knaller-Enthüllungsbuch «Revenge: Meghan, Harry and the war between the Windsors» (zu dt.: «Rache: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsors») die Gemüter.

Im Gespräch mit Meghan-Kritiker und Talkmaster Piers Morgan (57) lederte er nun folgendes.

Prinz Harry hätte dem Auftritt nur zugestimmt, «weil er ein Profil braucht», so Bower. «Alles, was sie tun, ist nur um die zukünftige Dokumentarserie herum aufgebaut.»

Prinz Harry
Tom Bower (l.) im Gespräch mit Piers Morgan. - Screenshot

«Nur so können sie an Geld bekommen, indem sie Profil zeigen und es für Netflix interessant bleibt», meint Bower weiter.

Moderator Piers Morgan legte noch einen drauf. Er stellte die Frage, ob die UN «den Einsatz von Leuten wie Harry» zukünftig lieber vermeiden sollte. Denn Prinz Harry und Meghan Markle seien «absolut heuchlerisch, weil sie den Klimawandel predigt, aber Privatjets benutzen».

Fanden Sie Prinz Harrys UN-Rede angebracht?

Bowers Antwort? «Nun, es war ziemlich leer, während Prinz Harry seine Rede im Auditorium hielt.» Autsch...

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Klimawandel Moderator Krieg Prinz Harry Netflix