Prinz Harry hat seit Januar einen ersten richtigen Job. Aktuell ist der Royal im Homeoffice in seiner Megavilla in Montecito.
prinz harry
Meghan und Harry halten auf ihrem Anwesen Hühner. Hier mit Oprah Winfrey während ihres Interviews. - Screenshot / CBS

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry hat seit Kurzem einen Job.
  • Doch so richtig mit beiden Beinen in der Arbeitswelt steht er trotzdem nicht.

Prinz Harry (36) hat seit Kurzem seinen ersten richtigen Job. Der Royal-Rotschopf arbeitet seit Januar bei der US-Coaching-Firma «BetterUp». Dort steigt er direkt zur Stellung des «Chief Impact Officer» auf.

prinz harry
Prinz Harry hat seinen ersten richtigen Job. - Getty Images

Aufgrund der Corona-Krise muss der Prinz allerdings nicht in den täglichen Pendlerverkehr von Montecito nach San Francisco reisen. Aktuell arbeitet er im Homeoffice, in der 15-Millionen-Villa, die er sich mit der hochschwangeren Meghan (39) und Archie (1) teilt.

prinz harry meghan markle
In diesem Haus in Montecito wohnen Prinz Harry und Meghan Markle. - Dukas

Kümmert sich 36-Jährige dort nebst Zoom-Meetings und Bussiness-E-Mails auch noch um Windeln und Babysitting? Kaum.

Das Haus der Sussex umfasst ganze 15'000 Quadratmeter und hat 16 Badezimmer. In den Mittagspausen kann der abtrünnige Prinz die kalifornische Sonne auf dem fünf Hektar grossen Grundstück geniessen.

Royal-Autorin Penny Junor gegenüber der «Sun»: «Es ist für Prinz Harry einfacher, als für viele andere, die Schwierigkeiten haben, von zu Hause aus zu arbeiten. Er stolpert sicher nicht über Duplo-Steine und muss sich mit dem Küchentisch als Arbeitsfläche begnügen.»

Nach einem langen Arbeitstag stehen Spielplatz, Swimmingpool, Tennisplatz und Lifestyle-Hühnerstall bereit. Streng ist anders!

Arbeiten Sie gerne im Homeoffice?

Mehr zum Thema:

Baby Sussex Coronavirus Prinz Harry