Die Geburt von Prinz Harrys und Meghans Tochter steht kurz bevor. Wird der abtrünnige Royal die geplante Diana-Ehrung im Juli sausen lassen?
Prinz Harry Meghan
Prinz Harry und Meghan Markle werden bald wieder Eltern. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Juli soll Prinzessin Diana (†36) mit einer Statue geehrt werden.
  • Prinz Harry war selbst an der Hommage für seine Mutter beteiligt.
  • Muss er den Termin wegen der Geburt seiner Tochter absagen?

Es ist definitiv keine einfache Entscheidung für Prinz Harry (36)! Der Herzog von Sussex wird in den nächsten Wochen zum zweiten Mal Papa. Doch genau in dieser Zeitspanne sollte er für die Diana-Ehrung in sein Heimatland fliegen.

Prinz Harry
Prinz Harry wird bald erneut Papa! - Getty Images

Am 1. Juli wird seine verstorbene Mutter Diana (†36) im Garten des Kensington-Palasts mit einer Statue geehrt. Die Prinzessin wäre an diesem Tag 60 Jahre alt geworden.

prinz harry
Prinz Harry mit Mutter Diana und Bruder William (v. l. n. r.). - Keystone

Für Harry und seinen Bruder Prinz William ein sehr bedeutender Tag. Denn die beiden arbeiten schon mehrere Jahre an dieser Hommage für Lady Di.

Prinz Harry: Bei Meghan könnte es «jeden Tag» soweit sein

«Ich glaube, 2017 haben sie angefangen, die ersten Pläne zusammenzustellen», verrät der Royal-Redakteur Russell Myers. Doch Harrys Gattin Meghan Markle (39) ist hochschwanger. Und Gerüchten zufolge könne die Geburt «jeden Tag» losgehen.

meghan
Prinz Harry und die schwangere Meghan Markle. (Archivbild) - Getty Images

Prinz William (38) und Kate (39) werden auf jeden Fall dort sein, weiss Myers. Und auch der Herzog und die Herzogin von Sussex wollen Stand heute an dem Event teilnehmen. «Was man mir erzählt hat, ist, dass sie immer noch wirklich dabei sein wollen», so der Journalist.

Meghan Markle
So kitschig verkündeten Prinz Harry und Meghan Markle ihre zweite Schwangerschaft. Das Kind wird im Sommer zur Welt kommen. - dpa

Ob Archies Geschwisterchen nun einen Strich durch die Rechnung macht? Das wird sich bald zeigen.

Mehr zum Thema:

Prinz William Meghan Markle Mutter Prinz Harry