Virginia Giuffre, ein mutmassliches Opfer von Prinz Andrew, spricht in einem Gerichtsdokument über dessen sexuelle Vorlieben.
prinz andrew
Wegen seiner Verwicklung in den Missbrauchsskandal um Epstein steht Prinz Andrew das Wasser bis zum Hals. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Andrew soll mit der damals minderjährigen Virginia Giuffre Sex gehabt haben.
  • Nun kommen vor Gericht Ekel-Details über seine Vorlieben ans Licht.

Vorsicht, nichts für schwache Nerven! In einem Gerichtsdokument enthüllt Jeffrey Epsteins (†66) Sex-Sklavin Virginia Roberts (heute Giuffre) die Sex-Fetische von Prinz Andrew (60).

Prinz Andrew
Prinz Andrew hat die Hoffnung auf ein Royal-Comeback noch nicht aufgegeben. - dpa

Die 36-Jährige sagte: Sie wurde als Minderjährige vom Pädophilen und dessen Komplizin Ghislaine Maxwell (58) zum Sex mit dem Royal gezwungen.

Prinz Andrew Jeffrey Epstein
Prinz Andrew, die damals minderjährige Virginia Giuffre und Ghislaine Maxwell (v. l. n. r.). - Gerichtsdokumente

Nun packt sie vor Gericht aus: «Es war nicht einfach, die sexuellen Wünsche dieser seltsamen Männer zu erfüllen, der Prinz war einer von ihnen.»

Die damals 17-Jährige war zwei Tage alleine mit Andrew auf der Pädo-Ranch des US-Millionärs in Santa Fe (USA). Ihre Aufgabe: den Royal «endlos zu unterhalten».

Prinz Andrew
Prinz Andrew und der verstorbene Jeffrey Epstein waren Freunde. - Twitter/@gobnewsportal

Bereits im Jahr zuvor habe die Teenagerin mit dem damals 40-Jährigen in London Sex gehabt.

«Musste ihn endlos unterhalten»

Als sie sich dann auf Epsteins Anwesen wiedersahen, habe Andrew sie stürmisch umarmt. «Er schlang seine Arme um meine Taille und begrüsste mich wie einen alten Freund. Ich fürchtete bereits, was in den nächsten Tagen auf mich zukommen würde», erinnert sich Giuffre.

Prinz Andrew
Virginia Giuffre wirft Prinz Andrew Missbrauch vor. - Screenshot / BBC

In den folgenden zwei Tagen musste die US-Amerikanerin dem Queen-Sohn jeden Wunsch von den Augen ablesen. Ob erotische Massagen oder gemeinsame Ausritte mit Epsteins Pferden, Virginia machte eine gute Miene zum bösen Spiel. So erzählt sie es.

prinz andrew
Prinz Andrew 2007 in inniger Umarmung mit einer Designerin an einer Party in Saint-Tropez. - Dukas

Und auch intime Sex-Details kommen nun ans Licht: So habe es der Prinz «besonders genossen», sie zwischen den Zehen zu lecken. Hoppla!

Für die beiden Tage bekam sie von Epstein rund 1000 Franken bezahlt. «Ich fühlte mich aber total angewidert.»

Prinz Andrew dementiert die Vorwürfe

Nachdem der Spuk vorbei war, musste sie beim Millionär in New York antraben und von ihrer Zeit mit Andrew berichten. Er und Maxwell hätten sie mit Fragen gelöchert und seien stolz auf ihren «Einsatz» gewesen. Jeffrey habe ihr sogar gratuliert: «Gut, du hast es wirklich gut gemacht.»

epstein
Foto von Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell. - AFP/Archiv

Prinz Andrew dementiert die Vorwürfe bis heute vehement. Seine enge Freundin Ghislaine Maxwell sitzt derweilen in einem Horror-Knast in New York.

Mehr zum Thema:

Franken Gericht Queen Prinz Andrew