Im Rahmen des Nato-Gipfels haben König Felipe und Königin Letizia in Madrid zum grossen Gala-Dinner eingeladen. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz war dabei.
Olaf Scholz Königin Letizia
Königin Letizia, Gatte Felipe und Bundeskanzler Olaf Scholz in Madrid. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Olaf Scholz reiste für den Nato-Gipfel nach Madrid.
  • Dort luden die spanischen Royal zum Gala-Dinner ein.
  • Mit dabei waren unter anderem auch Biden, Johnson und Erdogan.

Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern hat jüngst sein Ende gefunden. Danach ging es für Bundeskanzler Olaf Scholz (64) auch schon weiter nach Spanien.

Beim Nato-Gipfel in Madrid ist der SPD-Politiker am Dienstag von König Felipe VI. (54) und Königin Letizia von Spanien (49) im Königspalast herzlich empfangen worden. Die spanischen Royals haben zum grossen Gala-Dinner eingeladen.

Bei dem Treffen erschien Scholz im schlichten schwarzen Anzug. Darunter trug er ein weisses Hemd und eine nachtblaue Krawatte mit weissen Punkten. Auch König Felipe hielt es mit einem Anzug und blauer Krawatte klassisch schick.

Königin Letizia warf sich in ein schwarzes Midikleid mit Taillengürtel. Dazu trug sie schwarze Pumps, silberne Hängeohrringe und ein silbernes Armband.

Joe Biden und Co. beim Gala-Dinner

Alle drei strahlten bei dem besonderen Treffen im spanischen Königspalast und gaben sich die Hand. Beim Gala-Dinner anwesend waren unter anderem auch: Joe Biden (79), Boris Johnson (58), Emmanuel Macron (44), Recep Tayyip Erdogan (68) und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (63).

Mehr zum Thema:

Recep Tayyip Erdogan Ursula von der Leyen Emmanuel Macron Boris Johnson G7-Gipfel Joe Biden Royals Gala NATO SPD EU