Eine Goldmünze mit dem Abbild von Queen Elizabeth I. hat bei einer Auktion 700'000 Euro und damit ein Mehrfaches des erwarteten Betrags eingebracht.
An einer Auktion ist eine Goldmünze mit dem Abbild der britischen Königin Elizabeth I. für 700'000 Euro versteigert worden. Im Bild die Prägung einer Goldmünze mit dem Abbild der amtierenden Queen Elizabeth II. (Archivbild)
An einer Auktion ist eine Goldmünze mit dem Abbild der britischen Königin Elizabeth I. für 700'000 Euro versteigert worden. Im Bild die Prägung einer Goldmünze mit dem Abbild der amtierenden Queen Elizabeth II. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/EPA THE ROYAL MINT/THE ROYAL MINT / HANDOUT

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Goldmünze mit Queen Elizabeth I. ist einem Bieter 700'000 Euro wert.
  • Die 61-Gramm-Münze wurde ursprünglich auf 250'000 Euro geschätzt.

Ein Bieter hat eine Goldmünze mit dem Abbild der englischen Queen Elizabeth I. für 700'000 Euro ersteigert. Die Goldmünze hat einen Durchmesser von 44 Millimeter und wiegt 61 Gramm.

Der erzielte Preis übertraf die ursprüngliche Schätzung von 250'000 Euro demnach deutlich, wie eine Sprecherin des Osnabrücker Münzauktionshauses Künker am Dienstagabend sagte. Mit Gebühren muss der Bieter den Angaben zufolge insgesamt 840'000 Euro zahlen.

Zuvor hatte die «Neue Osnabrücker Zeitung» darüber berichtet. Der Seniorchef des Auktionshauses sagte der Zeitung, die Goldmünze sei eine der grössten der Frühen Neuzeit.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Queen Euro