Kurz bevor Meghan und Harry ihre Beziehung am 8. November 2016 öffentlich machten, waren sie noch ein letztes Mal inkognito an einer Halloween-Party.
meghan Markle
Meghan Markle und Prinz Harry. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Harry und Meghan feierten Halloween inkognito, bevor sie ihre Beziehung veröffentlichten.
  • Dank ihrer post-apokalyptischen Kostüme blieben sie unerkannt.
  • Auch Harrys Cousine Prinzessin Eugenie und ihr Partner Jack waren dabei.

Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (37) haben zu Beginn ihrer Beziehung gemeinsam inkognito in Halloween-Kostümen gefeiert. Das sagte die Duchess of Sussex in einem vorab veröffentlichten Ausschnitt aus einem Interview der US-Talkshowlegende Ellen DeGeneres. Das Interview sollte am Donnerstag im US-Fernsehen ausgestrahlt werden.

«Das Motto war post-apokalyptisch. Deshalb hatten wir alle diese bizarren Kostüme an. Und wir haben es geschafft, ein letztes Mal eine witzige Partynacht zu haben», erzählte Meghan. Neben ihr und Harry seien auch dessen Cousine Prinzessin Eugenie und ihr Partner Jack dabei gewesen.

Das Abenteuer soll im kanadischen Toronto stattgefunden haben, kurz bevor Prinz Harry und Meghan ihre Beziehung öffentlich machten. Mittlerweile hat sich das Paar vom britischen Königshaus verabschiedet und lebt mit Sohn Archie (2) und Baby Lillibet in Kalifornien.

Mehr zum Thema:

Prinz Harry Baby Sussex Halloween