Die Mobbing-Untersuchung gegen Meghan Markle zieht sich in die Länge. Mindestens zehn Ex-Angestellte stellen sich gegen die Herzogin.
meghan markle
Meghan Markle wird Mobbing vorgeworfen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Palast untersucht Mobbing-Vorwürfe gegen Herzogin Meghan.
  • Die dementiert die Anschuldigungen weiterhin vehement.
  • Nun wollen mindestens zehn Höflinge gegen sie aussagen.

Brutaler Showdown im Mobbing-Skandal um Meghan Markle (39)?

Im März leitete der Buckingham Palast eine Untersuchung durch eine externe Anwaltskanzlei ein. Grund: Die Gattin von Prinz Harry (36) soll während ihrer Zeit in England mehrere Angestellte schikaniert haben.

meghan
Meghan und Harry in England.
Meghan Markle Palast
Palast-Mitarbeiter beschuldigen Meghan Markle des Mobbings.

Ihr ehemaliger Kommunikations-Assistent Jason Knauf hatte deshalb im Oktober 2018 eine Beschwerde eingereicht. Die Situation sei dermassen ausgeartet, dass Prinz William (39) seinen Bruder und seine Schwägerin hochkant aus dem Palast warf.

Zehn Angestellte sagen gegen Meghan Markle aus

Und es kommt noch dicker: Mindestens zehn ehemalige Mitarbeiter wollen nun gegen die 39-Jährige aussagen, wie der «Mirror» schreibt.

Eigentlich sollten die Ergebnisse der Untersuchung noch diese Woche veröffentlicht werden, nun verschiebt sich das Ganze auf nächstes Jahr. Ein Insider erklärt: «Der Palast nimmt jede einzelne Anschuldigung sehr ernst und möchte der Wahrheit auf den Grund gehen. Man will sicherstellen, dass jeder, der sich zu Wort meldet auch angehört wird.»

Harry
Meghan Markle und Prinz Harry. - keystone

Meghan Markle behaupte weiterhin felsenfest, dass die Mitarbeiter ihrem Job schlicht «nicht gewachsen» waren. «Sie glaubt, die Höflinge konnten einfach nicht mit dem Druck umgehen», so die Quelle. Über ihre Sprecher liess Meghan zudem verlauten, dass eine «kalkulierte Schmierkampagne» gegen sie geführt werde.

Die Ex-Schauspielerin und Harry traten vor einem Jahr von ihren Royal-Pflichten zurück. Nun wohnen sie in Montecito, Kalifornien.

prinz harry meghan markle
In diesem Haus in Montecito wohnen Prinz Harry und Meghan Markle.
meghan markle
Gestatten: Eines der neun Schlafzimmer in Harrys und Meghans Luxusvilla.
meghan markle
Eines der Badezimmer besticht mit Marmorwanne, Kronleuchter und Cheminée.

Wem glauben Sie im Mobbing-Streit?

Mehr zum Thema:

Prinz William Prinz Harry Mobbing Meghan Markle