Die Tage sind gezählt. Am 3. Februar tritt Prinz Harry wieder in der Öffentlichkeit auf. Dabei soll er auch über privates sprechen.
prinz harry meghan markle
Prinz Harry und Meghan Markle haben sich für ein Leben ohne das englische Königshaus entschieden. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry wird am 3.2.22 wieder zu sehen sein.
  • Der nicht mehr aktive Royal wird Teil einer Start-Up-Diskussion sein.
  • Auch über privates soll Prinz Harry dabei sprechen, heisst es.

In ein paar Wochen heisst es wieder: Alle Mann in Deckung, Prinz Harry hat seinen nächsten Auftritt!

Wie nun bekannt wird, wird Harry (38) am 3. Februar seinen nächsten Auftritt haben. Und das nicht nur als nicht mehr aktiver Royal. Harry soll auch (mal wieder) über privates sprechen, heisst es.

Prinz Harry
Freund und Autor Omid Scobie veröffentlichte diesen Tweet über Prinz Harry. - Twitter

Dies verkündete nun Omid Scobie (41, «Finding Freedom) auf seinem Twitter-Kanal. Demnach wird Prinz Harry Teil der Diskussion des Start-Ups «BetterUp» sein.

Der Mann von Meghan Markle (40) wird demnach bei dieser Diskussion auch über «persönliche Geschichten und Herausforderungen» berichten, heisst es.

Wie hoch die Summe ist, die Prinz Harry für seinen Auftritt bekommt? Geheim! Sicher ist: Das englische Königshaus dürfte mal wieder zittern.

Oprah Meghan markle Harry
Prinz Harry und die schwangere Meghan Markle letztes Jahr im Oprah-Interview. - keystone

Denn Harrys Auftritt wird sicher nicht der letzte für dieses junge Jahr sein. Zum Herbst hin, will der Bruder von Prinz William (39) seine Memoiren veröffentlichen.

Was erwarten Sie von Prinz Harrys Auftritt im Februar?

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Prinz William Twitter Herbst Prinz Harry