Der US-Rapper Kanye West soll in der Nacht auf Donnerstag in eine Auseinandersetzung mit einem Fan geraten sein. Er wird von der Polizei offiziell verdächtigt.
Kanye West Fan
US-Rapper und Mode-Ikone Kanye West im Jahr 2019. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Kanye West wird verdächtigt, einen Fan in Los Angeles angegriffen zu haben.
  • Der Rapper habe den Mann an den Boden geschmissen, nachdem dieser ein Autogramm wollte.
  • Nun ermittelt die Polizei gegen den mehrfach ausgezeichneten Künstler.

Nach der Trennung von Kim Kardashian (41) scheinen bei Kanye West (44) alle Sicherungen durchebrant zu sein. Der US-Rapper soll in der Nacht auf Donnerstag einen Fan in Los Angeles angegriffen haben.

Laut Augenzeugen wollte der Fan ein Autogramm von «Ye» der im Auto sass, wie das US-Magazin «People» berichtet. Nach kurzem Wortwechsel sei der Rapper aus dem Auto gestürmt und habe den Fan brutal zu Boden geworfen. Nun hat die zuständige Polizei Ermittlungen gegen den Yeezy-Gründer eingeleitet.

Der Rapper, der auch schon als US-Präsident kandidierte, ist für seine aggressiven Aussetzer bekannt. Bereits 2014 wurde er wegen einer Attacke auf einen Paparazzi zu zwei Jahren Bewährung verurteilt.

Mehr zum Thema:

Kim Kardashian Paparazzi Kanye West