Zwischen dem Model Vinetria und dem Rap-Star Kanye West soll es wieder vorbei sein. Die Trennung könnte mit dem letzten Konzert des Rappers zu tun haben.
Kanye West
Kanye West und Kim Kardashian lassen sich scheiden. (Archivbild) - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Kanye West (44) und sein kurzer Flirt mit dem Model Vinetria (22) ist Geschichte.
  • Die Trennung hat wohl mit seinem letzten Konzert zu tun.
  • Dabei sang der Rapper über seinen Herzschmerz von seiner Ex-Frau Kim Kardashian.

Die kurze Liaison zwischen Kanye West (44) und dem Model Vinetria (22) ist vorbei. «Page Six», das Klatschportal der «New York Post», soll das Liebes-Aus erfahren haben. Der Rapper folgt dem Model auch schon nicht mehr auf Instagram, sie ihm allerdings schon.

Was nach einigen Monaten des Datings zwischen den beiden genau vorgefallen ist, ist nicht bekannt. Es könnte aber etwas mit Wests letztem Konzert zu tun haben.

Kanye West singt über seinen Herzschmerz

Am 9. Dezember hatte West seine Noch-Ehefrau Kim Kardashian (41) auf der Bühne gebeten, wieder zu ihm zurückzukommen.

Bei dem Benefiz-Konzert «Free Larry Hoover» dichtete er den Text des Songs «Runaway» kurzfristig um und sang: «I need you to run right back to me. More specifically Kimberly.» (Deutsch: «Du musst zu mir zurückkommen. Um genau zu sein, Kimberly.»)

Kardashian ist schon weiter gezogen

Kardashian hatte im Februar die Scheidung von West eingereicht. Sieben Jahre war das Paar verheiratet und hat gemeinsam vier Kinder. West hat schon vor ein paar Wochen in einem Podcast klargestellt, dass er die Scheidung nicht möchte. Kim bandelt aktuell mit Pete Davidson (28) an.

Bei «Drink Champs» sagte er über seine «Frau» und die Scheidung: «Ich habe diese Papiere noch nie gesehen, wir sind nicht einmal geschieden. Meine Kinder wollen, dass ihre Eltern zusammen sind. Ich will, dass wir zusammen sind.»

Mehr zum Thema:

Kim Kardashian Instagram Konzert Rap Kanye West