Die Show «Joko & Klaas gegen ProSieben» kann sich über gute Quoten freuen. In der Primetime gab es für den Sender den Tagessieg in der Zielgruppe.
Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf sind beim TV-Publikum beliebt.
Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf sind beim TV-Publikum beliebt. - © ProSieben / Nadine Rupp

Das Wichtigste in Kürze

  • «Joko & Klaas gegen ProSieben» erreichte am Dienstag einen Marktanteil von 15,8 Prozent.
  • Das RTL-Format «Bauer sucht Frau International» kommt auf 10,7 Prozent Marktanteil.

Show verloren, Quotenrennen gewonnen: «Joko & Klaas gegen ProSieben» holte am Dienstagabend einen Marktanteil von 15,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Das teilte der Sender via Twitter mit. Die Show wird von Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (38) moderiert.

Auf dem Kurznachrichtendienst freute sich ProSieben: «Joko und Klaas verlieren gegen ProSieben. Dank #JKvsP7 gewinnt ProSieben klar die #PrimeTime (20:15 - 23:00 Uhr). Herzlichen Glückwunsch zu 15,8 Prozent Marktanteil (14-49).»

Eine Strafe für die verlorene Sendung gibt es auch. Die beiden Stars werden nun eine Woche lang als ProSieben-Wichtel vor und nach jedem Werbeblock eingeblendet.

Joko und Klaas vor «Bauer sucht Frau International»

Hinter der ProSieben-Show landeten das RTL-Format «Bauer sucht Frau International». Es erreichte 10,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Die Vox-Show «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert» kam auf 9,9 Prozent.

Mehr zum Thema:

Bauer sucht Frau Twitter Strafe Vox RTL ProSieben