Diese Unterhaltung sorgt für Entsetzen! Johnny Depp und Kumpel Marilyn Manson lästern in Textnachrichten herabfallend über ihre (Ex-)Freundinnen.
Johnny Depp Marilyn Manson
«The Post» hat eine böse SMS-Unterhaltung von Johnny Depp und Marilyn Manson veröffentlicht. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Schon wieder sorgen Nachrichten von Johnny Depp für Wirbel.
  • Gegenüber Marilyn Manson nennt er Ex Amber eine «Schl****».
  • Doch auch Manson hat nicht viel Gutes über seine Freundin Lindsay zu sagen.

Kaum ist der Prozess zu Ende, sorgt Johnny Depp (59) erneut für Schlagzeilen. Einmal mehr tauchten hässliche SMS des Schauspielers über seine Ex Amber Heard (36) auf.

Der Empfänger der Nachrichten? Ausgerechnet der Skandal-Musiker Marilyn Manson (53)!

Depp Manson
Die ausgetauschten SMS von Johnny Depp und Marilyn Manson schockieren. - Twitter / ihearttoshiroo

Wie Unterlagen der «The Post» zeigen, lästerten die beiden herabfallend über ihre (Ex-)Freundinnen. So betitelte Manson seine Frau Lindsay Usich (37) als «Amber 2.0» und fragte Depp, ob er in seinem Haus unterkommen dürfe.

Johnny antwortete seinem Kumpel: «Ich habe viel über soziopathisches Verhalten gelesen ... Es ist so abgefuckt ... Meine Ex-Schl**** ist wie ein verdammtes Lehrbuch.» Ufff!

johnny depp amber Heard
Hier waren sie noch glücklich: Amber Heard und Johnny Depp. (Archivbild)
Marilyn Manson
Marilyn Manson ist mit Lindsay Usich verheiratet.

Weiter riet er Manson: «Gib ihr nicht, was sie will – dass du schreist, ausrastest und dich wie ein Narzisst benimmst!»

Mögen Sie Johnny Depp?

Ganz neu sind die wüsten Textnachrichten allerdings nicht. Ambers Anwälte versuchten, diese bereits vor Gericht zu verwenden – jedoch vergeblich. Denn sie wurden als Beweise nicht zugelassen.

Mehr zum Thema:

Nachrichten Amber Heard Musiker Gericht Johnny Depp