Star-Kicker Jérôme Boateng soll sich mit Darstellerin Rebecca Silvera verlobt haben.
Jérôme Boateng
Kicker Jérôme Boateng soll sich verlobt haben. - Instagram/jeromeboateng

Das Wichtigste in Kürze

  • Star-Kicker Jérôme Boateng stand gerade erst wegen Körperverletzung vor Gericht.
  • Jetzt soll er sich verlobt haben.
  • Die Auserwählte? Seine On-Off-Liebe Rebecca.

Nach dem Gerichtstermin ist vor der Verlobung!

Star-Kicker Jérôme Boateng (33, spielt derzeit für Olympique Lyon in Frankreich) hat sich laut «Bild» verlobt. Objekt der Begierde? Die Darstellerin Rebecca Silvera (35) aus Jamaika.

Seit einem Jahr führen die Turteltauben eine On-Off-Beziehung. Nun der Antrag – an ihrem Geburtstag vor drei Wochen. Und die Reiterin soll «Ja» gesagt haben.

Jérôme Boateng
Jérôme Boateng stand gerade erst wegen Körperverletzung vor Gericht. - Instagram/jeromeboateng

Einen Hochzeitstermin soll es aber noch keinen geben. Sicher ist: Die «A Trip To Jamaica»-Schauspielerin hat einen prima Draht zu den beiden Kindern des Kickers. Rebecca ist selbst Mami eines Sohnes, heisst es.

Rebecca Silvera
Am Geburtstag von Rebecca Silvera soll es den Antrag gegeben haben, heisst es. - Instagram/rebeccasilvera

«Rebecca hat sich zur zweiten Mutter seiner Kinder entwickelt», so ein Freund weiter zur Zeitung. «Sie ist mit ihm in Lyon, wird von den Kids akzeptiert.»

Im Liebes-Zoff um Boatengs verstorbene Ex-Freundin Kasia Lenhardt († 25) warf sie dem Model vor, ihre Liebe zerstört zu haben.

Eine gute Idee, sich nach diesem Gerichtsurteil zu verloben?

Ein offizielles Statement der «frisch verlobten» gibt es bislang allerdings noch nicht.

Rebecca Silvera
Mit ihr will Boateng nun also sein Leben verbringen ... - Instagram/rebeccasilvera

Jérôme Boateng wurde gerade erst zu einer rund 1,8 Millionen Franken Strafe verurteilt, wegen Körperverletzung an seiner früheren Freundin.

Mehr zum Thema:

Olympique Lyon Geburtstag Franken Mutter Kicker Strafe Liebe