Jennifer Aniston hat in einem Interview verraten, dass sie ein Kleid vom «Friends»-Set mitgehen liess. Sie trage es immer noch.
Jennifer Aniston
Dieses von HBO Max zur Verfügung gestellte Bild zeigt Matt LeBlanc, von links, Matthew Perry, Jennifer Aniston, Courteney Cox und Lisa Kudrow in einer Szene aus dem «Friends»-Reunion-Special. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jennifer Aniston spielte in der Serie «Friends» die Rolle der Rachel Green.
  • Nun hat sie verraten, dass sie ein Kleid vom Set mitgehen liess.
  • Die Schauspielerin trage das Kleid mit Spitze auch heute noch.

Jennifer Aniston hat eines der Kleider vom «Friends»-Set gestohlen – und sie trägt es immer noch. Die 52-jährige Schauspielerin verkörperte in der US-Sitcom die Rolle der Rachel Green. Sie hat nun verraten, dass sie sich Kleid vom Set geschnappt hat, das ursprünglich Courteney Cox’ Figur Monica Geller trug.

Jennifer trägt das Kleid immer noch gerne von Zeit zu Zeit. Im Gespräch mit dem «People»-Magazin über das Kleid, das sie mitgenommen hat, sagte die Hollywood-Schönheit: «Ich ging in ihre Kleiderkollektion und zog ein Kleid heraus, das Monica trug. Ich habe es immer noch und trage es bis zum heutigen Tag und es passt. Es ist geblümt mit schwarzer Spitze, winzig kleinen Blumen, einem V-Ausschnitt und kleinen gerüschten Kappenärmeln.»

Jennifer Aniston
Die Stars der Kultserie «Friends». (Archivbild) - AFP/Archiv

Jennifer Aniston verriet im vergangenen Jahr, dass sie «ihren Kleiderschrank ausgeräumt» hat, während sie in Selbstisolation war. Während eines Telefonats mit Ellen DeGeneres sagte Aniston: «Ich bin tatsächlich immer noch dabei, meinen Kleiderschrank auszuräumen. Das ist immer noch im Gange.»

Das stibitzte Kleid musste bei ihrer Aufräumaktion wie es scheint jedoch nicht dran glauben.

Mehr zum Thema:

Hollywood Jennifer Aniston