Die «James Bond»-Produzenten Barbara Broccoli und Michael Wilson wurden mit dem Ritterorden CBE geehrt. Ihre Abzeichen erhielten sie von Prinz William.
James Bond
Die «James Bond»-Produzenten Barbara Broccoli und Michael Wilson wurden geehrt. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Produzenten von «James Bond» haben Ritterorden erhalten.
  • Diese wurden ihnen am Freitag von Prinz William verliehen.
  • Die Zeremonie fand im Buckingham Palast statt.

Die «James Bond»-Produzenten Michael Wilson (80) und Barbara Broccoli (62) dürfen sich ab sofort «Commander of the British Empire» nennen. Am Freitag wurde ihm von Prinz William (40) in einer Zeremonie im Buckingham Palast der Ritterorden CBE verliehen. Queen Elizabeth II. (96) hatte beide bereits in ihrer Neujahrsliste für ihre Verdienste für Film, Drama, Philanthropie und Fähigkeiten geehrt.

Prinz William
Prinz William verlieh den Orden an die beiden «James Bond»-Produzenten. - keystone

Bei dem CBE handelt es sich um die dritte Stufe des Ritterordens. Nur eine Knighthood und eine Damehood stehen noch darüber. Danach kommen der OBE («Officer of the Most Excellent Order of the British Empire»). Und der MBE («Member of the Most Excellent Order of the British Empire»).

Noch auf der Suche nach dem nächsten James Bond

Nach der Zeremonie erklärte Broccoli einem Reporter der Zeitung «The Independent»: Es sei eine «grosse Ehre». Und sie sei aktuell noch auf der Suche nach einem Nachfolger für Daniel Craig (54) als 007. Prinz William wäre «der ideale Bond», scherzte Broccoli, «er ist leider beschäftigt, aber er wäre der perfekte Kandidat».

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Daniel Craig Queen James Bond Prinz William