Queen Elizabeth machte eine widerliche Entdeckung in ihrem Salat – reagierte aber souverän.
queen elizabeth
Queen Elizabeth machte beim Salatessen eine schreckliche Entdeckung. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Queen Elizabeth kann nicht selbst kochen.
  • Ihre Köche versuchen die Königin zufrieden zu stellen.
  • Doch das gelingt nicht immer.

Tag für Tag überbieten sich die Chefköche, um Queen Elizabeth (95) ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Trotz der Bemühungen treffen sie nicht immer den Geschmack der rüstigen Monarchin. Oder aber es geht etwas gehörig schief in der Palastküche.

Wie das Wochenend-Magazin der «Daily Mail» berichtet, fand die Queen einmal eine tote Schnecke in ihrem Essen!

Doch Queen Elizabeth liess sich davon nicht aus dem Konzept bringen. Sie nahm ihr Buch hervor, in dem sie der Küche jeweils Rückmeldung fürs Essen gibt.

queen elizabeth
Die Queen Elizabeth isst fürs Leben gerne. - Keystone

Dort legte sie die Schnecke rein und schrieb: «Ich fand das im Salat. Kann man das essen?» Dann ging es für die Schnecke zurück in die Küche.

Die Reaktion des Kochs ist nicht überliefert. Es ist aber davon auszugehen, dass dieser seinen Job trotz des Malheurs behalten durfte.

Generell gilt Queen Elizabeth alles andere als heikel, wenn es ums Essen gehe. Das Kochen hat sie wie andere Royals auch nie gelernt. Dafür hilft sie gerne mal beim Abwasch!

Waschen Sie gerne ab?

Queen Elizabeth mag es gerne schlicht

Darren McGrady, ein ehemaliger königlicher Koch, plaudert nun aus, dass sie «schlichte und einfache» Mahlzeiten bevorzugt. Eine ihrer Leibspeisen: gegrillte Seezunge auf blanchiertem Spinat.

queen elizabeth
Queen Elizabeth II. zeigt sich glücklich in Cumbernauld Ende Juni. Gemeinsam mit Enkel Prinz William und Tochter Prinzessin Anne reiste sie nach Schottland.
queen
Bei der Royal Windsor Horse Show vergnügt sich die Queen besonders gut.
queen
Die Pferdeshow gehört zu den liebsten Anlässen der Queen.
queen
Auch mit Angela Merkel schien sich die Monarchin bestens zu amüsieren. Die Bundeskanzlerin war am 2. Juli zu Besuch bei der Queen.
queen
Bei ihrem Besuch im Edinburgh Climate Change Institute scheint Queen Elizabeth II. vergnügt.

Noch schlichter mag es die Königin früh morgens. Gerne schnabuliert sie verschiedene Frühstücksflocken. Auch Joghurt oder Konfischnitten kommen regelmässig auf ihren Teller. Die Brotrinde mag sie dafür überhaupt nicht und wirft sie jeweils ihren Hunden zu.

Zur Tea Time gibt es für das Oberhaupt der britischen Krone Sandwiches oder verschiedene Kuchen und Torten. So lässt es sich leben!

Mehr zum Thema:

Royals Queen Elizabeth Queen