Holly Madison sprach kürzlich über ihre traumatische Erfahrung in der «Playboy»-Villa. Auffällig viele von Hefners Models starben unter tragischen Umständen.
hugh hefner
Holly Madison (links) mit Hugh Hefner, Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Lastet ein Fluch auf den «Playboy» Models?
  • Für viele der Frauen endete das glamouröse Leben in einer Tragödie.

Glamouröse Partys, Ruhm und Reichtum – wovon viele Junge träumen, entpuppte sich für viele «Playboy»-Models als Alptraum.

Kürzlich sprach Holly Madison (41) über ihre Beziehung zu «Playboy»-Mogul Hugh Hefner (†91). Sieben Jahre war sie mit dem Millionär liiert und wohnte mit ihm zusammen in seiner berüchtigten Villa.

hugh hefner
Holly Madison mit Hugh Hefner.
holly madison
Holly Madison (links) mit Bridget und Kendra.
playboy holly madison hefner
Hugh Hefner 2008 mit Kendra Wilkinson, Holly Madison und Bridget Marquardt (v. l. n. r.).
Hugh Hefner Playboy
Hugh Hefner hatte jahrelang eine Beziehung mit Holly Madison.
Playboy Hefner Wilkinson
Hugh Hefner und seiner Hasen. Darunter auch Holly Madison (rechts).

Die Zeit hat sie nicht nur rosig in Erinnerung. So nennt sie den ersten Sex mit dem mittlerweile Verstorbenen «traumatisierend».

Und sie ist nicht die einzige, die Horror-Geschichten über die «Playboy»-Villa erzählt. Ex-«Playmate» Kendra Wilkinson-Baskett (36) schreib in ihrer Biografie: «Ich musste sehr betrunken sein oder viel Gras rauchen, um die Nächte mit Hugh zu überstehen. Es war wie ein Job: Einstempeln, Ausstempeln. Ich habe den Sex mit ihm nicht genossen.»

Überdosis und Mord

Drogen waren keine Seltenheit in den «Playboy»-Kreisen. Für manche der Models endete der Teufelskreis gar tödlich. Anna Nicole Smith (†39), die dank des Männermagazins durchstartete, starb 2007 an einer Überdosis.

Ex-«Playmate» Cassandra Lynn Hensley (†34) wurde im Januar 2014 tot aufgefunden. Das Model soll Stunden vor ihrem Tod Kokain und Alkohol konsumiert haben und ertrank dann in einer Badewanne.

Ashley Mattingly (†33) hat sich im April 2020 das Leben genommen. Das Playmate von März 2011 soll unter Drogen- und Alkoholproblemen gelitten haben.

anna nicole
Anna Nicole Smith starb an einer Überdosis.
model
Ahley Mattingly beging Suizid.
cassandra
Cassandra Lynn Hensley starb an einer Überdosis.
peopel
Christina Carlin-Kraft wurde ermordet.
stephanie adams
Stephanie Adams sprang mit ihrem Sohn aus dem Fenster.

Hefner-Schützling Christina Carlin-Kraft (†36) wurde 2018 tot in ihrem Haus in Pennsylvania aufgefunden. Ein Mann verschaffte sich gewaltsam Zugang, fesselte und erwürgte das Model.

Und Ex-«Playmate» Stephanie Adams (†47) sprang mit ihrem Söhnchen (†7) 2018 aus dem Fenster ihres New Yorker Hotels. Die Miss November 1992 und der Siebenjährige waren sofort tot.

Mehr zum Thema:

Playmate Kokain Tod Playboy Drogen Mord