Prinz William sorgt mit seinem Rassismus-Statement für rote Köpfe. Meghan-Fans werfen dem Thronfolger Heuchelei vor.
prinz william
Prinz William soll seine Schwägerin Meghan nicht in Schutz genommen haben. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz William macht sich nach der EM-Pleite Englands gegen Rassismus stark.
  • Dafür wird der Royal im Netz angefeindet.

Heuchel-Vorwürfe gegen Prinz William (39)! Der britische Royal erntet im Netz gerade viel Hass.

Grund: Nach der England-Pleite gegen Italien machte sich der künftige König gegen Rassismus stark. Die «Three Lions»-Kicker Jadon Sancho (21), Marcus Rashford (23) und Bukayo Saka (19) wurden im Netz schlimm beleidigt.

Britain
Marcus Rashford verschoss den Penalty. - keystone

Der Herzog, der das Spiel mit Prinz George (7) im Stadion mitverfolgte, fand klare Worte für die rassistischen Anfeindungen: «Dieses abscheuliche Verhalten muss sofort aufhören. Alle Beteiligten sollten zur Rechenschaft gezogen werden», twitterte der Queen-Enkel.

Final - Italy
Hier strahlen sie noch: Kate Middleton mit Prinz George und Prinz William.
Britain Soccer
Prinz William und seine Kate im Stadion.
kate william
Kate, William und George im Wembley-Stadion.

Prinz William erntet Shitstorm

Seine Worte stiessen einigen Usern sauer auf. Der Vorwurf: Der Prinz habe seine Schwägerin Meghan Markle (39) und deren Sohn Archie (2) nicht vor Rassismus im Palast geschützt.

Ein Twitter-Nutzer schreibt: «Heuchler! Seine Worte hätten eine legitime Glaubwürdigkeit, wenn er die rassistischen Beschimpfungen gegenüber Meghan Markle und Archie verurteilt hätte.»

Ein anderer tobt: «Ha, plötzlich ist er angewidert, dass die EM-Helden beleidigt werden, aber er lässt den Rassismus gegen Meghan zu.»

Meghan Markle Prinz William
Prinz William neben Meghan Markle und Bruder Prinz Harry. - Getty Images

Einige Royal-Fans nahmen den Mann von Kate Middleton (39) aber auch in Schutz. Die Ex-Schauspielerin soll die Vorwürfe gegen die Royals erfunden haben.

Bislang ignorierte Prinz William Meghans Behauptungen vehement. Im März liess er lediglich verlauten, dass seine Familie «nicht rassistisch» sei.

Verstehen Sie die Empörung der Fans?

Mehr zum Thema:

Marcus Rashford Kate Middleton Meghan Markle Prinz George Twitter Stadion Royals Kicker Baby Sussex Queen Hass Prinz William