Am 15. Oktober veröffentlicht Helene Fischer ihr neues Album. Schon jetzt sorgt der bereits veröffentlichte Song «volle Kraft voraus» für Gesprächsstoff.
Helene Fischer
Helene Fischer kommt mit einem neuen Album zurück. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Helene Fischer veröffentlicht am 15. Oktober ihr neues Album.
  • Bereits am Freitag erschien ein Song mit dem Namen «Volle Kraft voraus».
  • In diesem scheint die Sängerin die Trennung von Florian Silbereisen zu verarbeiten.

Am 15. Oktober soll Helene Fischers (37) neustes Werk erscheinen. Das Album trägt den Namen «Rausch». Bereits letzten Freitag ist ein Song des Albums erschienen.

Dieser sorgt für reichlich Spekulationen. Denn der emotionale Song mit dem Namen «Volle Kraft voraus» hat verräterische Textstellen. Besingt die Deutsche hier etwa ihre Trennung von Florian Silbereisen (40)?

Verarbeitet Helene Fischer ihre Beziehung?

Allem Anschein nach ist dies so. Fischer singt beispielsweise: «Es tat weh, doch ich muss weiterziehen. Jetzt sucht sich jeder sein zu Hause.» Zeilen des Refrains, die stark auf ihre Beziehung mit Silbereisen hindeuten.

Die Schlagerkönigin scheint mit dem Text ihre Trennung verarbeitet zu haben. Verständlich, denn die 37-Jährige war über zehn Jahre mit dem Moderator zusammen.

Mehr zum Thema:

Florian Silbereisen Moderator Helene Fischer