Geld spielt bei den Beckhams eigentlich keine Rolle. Problem: Das Modelabel von Victoria Beckham erwirtschaftet seit Langem keinen Gewinn mehr.
Victoria Beckham
Mehr ist mehr? Jetzt müssen David und Victoria Beckham sparen. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Victoria Beckham gründete 2008 ihr gleichnamiges Modelabel.
  • Im letzten Jahr soll die Firma rund 14 Mio. Franken Verlust gemacht haben.
  • David Beckham soll seiner Frau mit Finanzspritzen unter die Arme greifen.
  • Victoria selbst hat nun ihren Chauffeur gefeuert und ihr Gehalt gekürzt.

Ihr Modelabel hat über 27 Millionen Follower auf Instagram. Stars wie Kate Winslet (44) und Gwyneth Paltrow (47) tragen ihre Designer-Kleider. Doch der Gewinn bleibt noch immer aus!

Wie die englische «The Sun» berichtet, soll das gleichnamige Modelabel von Victoria Beckham (45) rote Zahlen schreiben. Genauer gesagt: 14,2 Millionen Franken im letzten Jahr!

Seit der Gründung der Marke im Jahr 2008 soll sich ein satter Schuldenberg von rund 50 Millionen Franken angehäuft haben!

Ehemann David Beckham (44) und seiner 26 Millionen Franken Finanzspritze sei Dank, soll sich Victoria Beckham weiter auf Kurs halten. Doch nun musste auch die Designerin selbst den Sparmodus anschalten.

Der Chauffeur zur Arbeit? Gestrichen! Das eigene Gehalt? Drastisch gekürzt!

Zwei ihrer engsten Berater hätten bereits die Firma verlassen.

Zudem soll die Designerin auf die kostspielige Pflanzen-Dekoration in ihrem Londoner Fashion-Hauptquartier verzichten.

David und Victoria sollen diverse Firmen ihr Eigen nennen. Diese schreiben bislang immer schwarze Zahlen. Doch nun werden wohl auch sie durch Victorias Modelabel aushelfen müssen.

Im letzten Jahr die Beckham Brand Holding erstmals fast 2 Millionen Franken Verlust gemacht haben.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Gwyneth PaltrowInstagramFrankenDavid BeckhamVictoria Beckham