Emma Stone ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Schauspielerin und Ehemann Dave McCary benennen ihre Tochter nach ihrer Grossmutter.
emma stone
Emma Stone und ihr Ehemann Dave McCary sind zum ersten Mal Eltern geworden. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Emma Stone hat ihre Tochter nach ihrer Grossmutter benannt.
  • Weitere Details gab die Schauspielerin jedoch noch nicht bekannt.

Seit März sind Emma Stone und Dave McCary zum ersten Mal Eltern. Das Paar gab jedoch zu diesem Zeitpunkt noch keine weiteren Details über ihren Nachwuchs bekannt. Informationen zufolge haben sie ihr Kind Louise Jean getauft.

«TMZ» soll eine Kopie der Geburtsurkunde der Tochter der Darstellerin vorliegen. Es scheint ganz so, als ob das kleine Mädchen den zweiten Vornamen mit ihrer berühmten Mutter teilt. Ihr Name soll der Grossmutter von Emma Stone, Jean Louise, Tribut zollen. Es wurde zuvor bekannt gegeben, dass Emma die Mutterschaft als eine «unglaubliche Erfahrung» betrachten würde.

Emma Stone konnte es kaum erwarten

Ein Insider hatte vor kurzem enthüllt: «Schwanger zu sein und die Mutterschaft zu erleben war eine unglaubliche Erfahrung, die sie geliebt hat. Sie konnte es kaum erwarten, das Baby kennenzulernen und das war alles und mehr für sie. Sie geniessen die entspannte Zeit zu Hause und bei ihrem Baby zu sein.»

Freunde der Prominenten enthüllten zudem, dass Dave ein grossartiger Vater sei. Der «La La Land»-Star soll sich «glücklich» fühlen, ihn getroffen zu haben.

Mehr zum Thema:

Mutter Vater Emma Stone