Ex-Chefjuror Dieter Bohlen nimmt nicht am Finale von «DSDS» am 3. April teil. Dies teilt der Sender RTL mit.
Dieter Bohlen
Ex-«DSDS»-Chefjuror Dieter Bohlen beim Finale einer früheren Staffel. - TVNOW

Das Wichtigste in Kürze

  • Dieter Bohlen nimmt nicht am grossen Finale von «DSDS» teil.
  • Er fehle krankheitsbedingt, teilt RTL heute mit.

Jetzt auch das noch: Nach seinem nicht ganz freiwilligen Abgang bei «DSDS», fehlt Dieter Bohlen nun auch beim Finale dieser Staffel am 3. April.

Wie RTL mitteilt, muss Dieter Bohlen «krankheitsbedingt kurzfristig absagen». Die Jury besteht somit aus Maite Kelly und Mike Singer. «Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob es einen dritten Juror geben wird», so der Sender.

dieter bohlen
Dieter Bohlen fehlt bei «DSDS»-Finale. - TV NOW

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm: «Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung.»

Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. «Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen.»

RTL
Maite Kelly und Mike Singer - Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Nächstes Jahr werde «DSDS» seine Fans nach «fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern», heisst es.

«DSDS» ohne Dieter Bohlen – geht das?

Mehr zum Thema:

RTL Dieter Bohlen DSDS