Chrissy Teigen will offenbar noch ein Kind. Ihre Fans hat sie aber gebeten, nicht mehr zu fragen, ob sie schwanger sei.
chrissy teigen
Chrissy Teigen hält ihre Fans auf Instagram auf dem Laufenden. - Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Das Wichtigste in Kürze

  • Model Chrissy Teigen will offenbar durch In-vitro-Fertilisation noch ein Kind bekommen.
  • Nun hat sie ihre Fans gebeten, sie nicht mehr zu fragen, ob sie schwanger sei.
  • Gemeinsam mit ihrem Ehemann John Legend hat sie bereits zwei Kinder.

Vor einigen Tagen hat Model Chrissy Teigen (36) es bereits angedeutet, jetzt hat sie eine In-vitro-Fertilisation bestätigt. Auf Instagram schreibt sie: «Ich habe in meinen Storys darüber gepostet. Aber ich wollte euch wissen lassen, dass ich mitten in einem weiteren IVF-Zyklus bin.» Damit wolle sie so viele Eizellen wie möglich retten.

Weiter erklärte sie über den Prozess, dass sie nichts gegen die Spritzen habe. Zu kämpfen hat sie aber offenbar mit Blähungen. Und sie fügte in dem Post hinzu: «Also bitte ich euch, aufzuhören zu fragen, ob ich schwanger bin.»

Sie wisse, so Teigen, dass das nur mit den besten Absichten geschehe. Trotzdem sei es schwer für sie, «weil ich das Gegenteil von schwanger bin!»

Chrissy Teigen: Trauer nach Fehlgeburt

Im Dezember 2020 hatte sie erklärt, dass sie nach einer Fehlgeburt nicht mehr schwanger werden könne. Sie liebe das Gefühl, schwanger zu sein. Es stimme sie traurig, «dass ich es nie wieder sein werde», schrieb die Ehefrau von John Legend (43).

Das Model Chrissy Teigen und der Musik-Superstar John Legend lernten sich 2007 am Set des Musikvideos «Stereo» kennen. Seit 2013 sind sie verheiratet.

Sie haben zwei Kinder: Ihre Tochter Luna kam 2016 zur Welt, Sohn Miles im Jahr 2018. Am 1. Oktober 2020 machten Teigen und Legend via Instagram öffentlich, dass sie ihren ungeborenen Sohn Jack verloren haben.

Mehr zum Thema:

John Legend Instagram Chrissy Teigen