Brooklyn Beckham und Nicola Peltz sind verheiratet! Der Promi-Sohn und die Milliardärstochter haben sich in Palm Beach vor zahlreichen Stars das Jawort gegeben.
Brooklyn Beckham und Nicola Peltz heiraten dieses Wochenende.
Brooklyn Beckham und Nicola Peltz heiraten dieses Wochenende. - imago/ZUMA Wire
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Brooklyn Beckham und Nicola Peltz feiern übers Wochenende eine pompöse Hochzeit.
  • Während drei Tagen sind zahlreiche Promis und Familienmitglieder ans Fest eingeladen.

Brooklyn Beckham (23) hat «Ja» gesagt! Der Sohn von Victoria (47) und David Beckham (46) hat am Samstag in Palm Beach Nicola Peltz (27) geheiratet.

Brooklyn Beckham
Brooklyn Beckham und Nicola Peltz feierten ihre Verlobung gleich dreimal. - Bang

Offiziell wurden noch keine Bilder von der Hochzeit mit der Öffentlichkeit geteilt. Auf Fotos, die die «Daily Mail» veröffentlicht hat, ist aber die Braut in einem traumhaften Hochzeitskleid von Valentino zu sehen.

Peltz soll sich im Vorfeld mehrmals mit dem Designer Pierpaolo Piccioli in Rom getroffen haben. Sie habe zuvor nicht gewusst, wie ihr Brautkleid aussehen sollte. Das mit Valentino herauszufinden, sei «wirklich unglaublich» gewesen, erzählte sie «CR Fashion Book» bereits im November.

300 Gäste, darunter viele Stars

Gefeiert wurde auf dem Peltz-Familienanwesen in Palm Beach in drei grossen Festzelten, vor rund 300 anwesenden Gästen. Die Trauung, demnach eine traditionell jüdische Zeremonie, habe demnach gegen 18 Uhr Ortszeit begonnen. Beckham soll seine jüngeren Brüder Romeo (19) und Cruz (17) als Trauzeugen eingespannt haben. Die Braut sei von ihrem Bruder Brad (32), ihrer Grossmutter Bunny (93) sowie Beckhams Schwester Harper (10) begleitet worden.

Neben vielen Mitgliedern beider Familien gehörten zahlreiche Promis zu den Gästen. So feierten demnach etwa Star-Koch Gordon Ramsay (55), Schauspielerin Eva Longoria (47) und Sängerin Mel B (46) mit. Auch Supermodel Gisele Bündchen (41) und ihr Mann Tom Brady (44) sowie das Tennis-Star Serena Williams (40) waren dabei.

Dass Beckhams Patenonkel, Elton John (75), aufgrund seiner Tour nicht anwesend sein würde, war bereits im Vorfeld spekuliert geworden. Auch hatte es Vermutungen gegeben, dass Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) geladen sein könnten. Die beiden Royals seien laut Medienberichten aber nicht gesichtet worden.

Insgesamt drei Tage lang soll das Brautpaar feiern. Das Fest habe bereits am Freitagabend mit einem Dinner begonnen. Am Samstag stand dann eben die Trauung an und am heutigen Sonntag soll ein Mittagessen die Feierlichkeiten beschliessen.

Mehr zum Thema:

Serena WilliamsDavid BeckhamPrinz HarryElton JohnTom BradyRoyalsMel BHochzeitPromis