Britney Spears Villa wurde von Sicherheitsspezialisten nach Wanzen und Kameras durchsucht. Der Grund: Ihrem Vater wird Überwachung vorgeworfen.
Britney Spears
Ein Gericht hat Jamie Spears nach 13 Jahren als Vormund seiner Tochter Britney Spears abgesetzt. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Wegen angeblichen Wanzen und Kameras wurde Britney Spears Anwesen durchsucht.
  • Ein ehemaliger Mitarbeiter beschuldigte ihren Vater, die Sängerin überwacht zu haben.

Jamie Spears (69) steht seit der Veröffentlichung der Dokumentation «Controlling Britney Spears» noch mehr unter Druck. Die Anschuldigungen gegen den Vater der Sängerin weiten sich nämlich immer weiter aus.

So hat etwa ein ehemaliger Mitarbeiter in der Doku brisante Details über die Vormundschaft ausgepackt: Britney Spears (39) soll von ihrem Vater in ihren eigenen vier Wänden überwacht und abgehört worden sein.

Britney Spears
Britney Spears kann jederzeit auf die Unterstützung ihrer Fans zählen. - keystone

Brisante Vorwürfe, die Mathew Rosengart sofort zum Handeln bewegten. Laut einem Bericht von «The Sun» hat der Anwalt von Britney eine Razzia angeordnet. Das Anwesen der Sängerin wurde von Sicherheitsspezialisten nach Wanzen und Kameras durchsucht!

Es wurden demnach Möbelstücke, Türen, Wände, Lüftungsschächte und sonstige mögliche Verstecke auf Überwachungs- und Abhörgeräte überprüft. Ein Insider sagte: «Als die Anschuldigungen über die Spionage aufkamen, wurden sofort Massnahmen ergriffen.»

britney spears
Britney Spears weiss nicht, wem sie trauen kann. - Keystone

Der Insider spricht von einer «Razzia, ähnlich jenen, die das FBI durchführt». Ob die Sicherheitsspezialisten schliesslich bei der Durchsuchung etwas gefunden haben, ist bislang noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Vater FBI Britney Spears Razzia