Ob die Rolle von T'Challah in Black Panther nach Chadwick Bosemans Tod erneut besetzt wird, ist noch unklar. Eine Option wäre auch, dass Shuri beerbt würde.
Black Panther chadwick Boseman
Nach dem Tod von Chadwick Boseman stellte sich den Marvel-Verantwortlichen, wie es mit der Rolle von T'Challa in «Black Panther» weitergehen soll. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Dreharbeiten für Black Panther 2 sollen 2021 beginnen.
  • Wer und wie die Rolle von Chadwick Boseman übernehmen wird, ist noch unklar.
  • Zurzeit gibt es die Option ihn zu ersetzen oder seine Schwester Shuri zu beerben.

Wie wird das Marvel Cinematic Universe (MCU) nun nach dem plötzlichen Tod von Chadwick Boseman weitermachen? Wird der Superheld Black Panther ersetzt? Gibt es überhaupt eine Fortsetzung der Reihe?

Black Panther 2 soll laut Plan am 5. Mai 2020 in die deutschen Kinos kommen, die Dreharbeiten sollen bereits nächstes Jahr beginnen. Doch ohne Hauptdarsteller geht das so nicht – doch wer und wie kann Boseman ersetzt werden? Wie «Kino» berichtet, wird die Reihe jedenfalls weiter gehen, immerhin brachte der erste Teil bereits 1,3 Milliarden USD ein.

Diese Optionen gibt es für den Black Panther

Auf der einen Seite steht die Option, T'Challah mit einem anderen Schauspieler zu besetzten. Dies wird aber von Fans nicht gerne gehört, sie wollen nicht, dass Chadwick Boseman ersetzt wird.

Black Panther
Black Panther: T’Challahs Schwester Shuri (Letitia Wright) kennen wir bislang als geniale Wissenschaftlerin. - Twitter/@dnaAfterHrs

Eine andere Variante wäre, dass T'Challahs Schwster Shuri in die Fussstapfen ihres Bruders tritt. So würde sie selbst zum Marvel-Superheld werden. Das einzige Problem dabei wäre, dass dafür T'Challah selbst zuerst sterben müsste.

Mehr zum Thema:

Marvel Kino Schauspieler Tod