Schauspieler Damian Lewis verlässt nach fünf Staffeln das Set der Serie «Billions». Seine Rolle als Bobby Axelrod wird demnach nicht mehr zu sehen sein.
helen mccrory billions
Helen McCrory starb am 16. April 2021 im Alter von 52 Jahren. Im Bild: McCrory und ihr Ehemann Damian Lewis (52) an der Premiere von «Once upon a Time in Hollywood» im Jahr 2019. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Damian Lewis tritt aus der Serie «Billions» aus.
  • Der Grund für seinen Austritt ist der Verlust seiner Frau Helen McCrory in diesem Jahr.

Emmypreisträger Damian Lewis (50) verabschiedet sich vom Set der Showtime-Dramaserie Billions. Wie der Name der Serie schon vermuten lässt, geht es um viel Geld und den Unternehmer Bobby Axelrod.

In der fünften Staffel spitzte sich der Streit zwischen Bobby und seines Rivalen Chuck Rhoades zu. Im Staffelfinale war Bobby schliesslich gezwungen in die Schweiz zu fliehen, um der Strafverfolgung seines Konkurrenten Mike Prince zu entgehen. Der Besitz aller Unternehmen fällt in die Hände von Prince.

Die nächste Staffel wird ohne nun ohne Damian und somit ohne Bobby spielen. Als Nächstes wird sehr wahrscheinlich Prince ins Visier von Rhoades genommen.

Der Grund für den Austritt von Lewis ist laut der «New York Times» der Verlust seiner Frau.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Prince