Schauspielerin Sharon Stone weicht nicht von der Seite von Fürst Albert. Fürstin Charlène sitzt derweil krankheitsbedingt in Südafrika fest.
fürst albert
Fürst Albert mit Schauspielerin Sharon Stone. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Charlène von Monaco steckt krankheitsbedingt in Südafrika fest.
  • Albert zeigt sich derweil mit einer neuen Blondine an seiner Seite.
  • Sharon Stone begleitet den Fürsten gleich an zwei Mega-Events.

Hat Fürstin Charlène von Monaco (43) etwa Grund zur Eifersucht?

Während die Ex-Sportlerin krankheitsbedingt in Südafrika festsitzt, zeigt sich Fürst Albert (63) mit einer neuen Blondine an seiner Seite. Bei der eleganten Schönheit handelt es sich um niemand Geringeres als Hollywood-Ikone Sharon Stone (63).

fürst albert
Sharon Stone und Fürst Albert an der Premiere vom neuen Bond-Streifen in Monaco. - Instagram / @onlycelebrityandroyalty

Die Schauspielerin begleitete den Fürsten bereits Ende September zur «Monte Carlo Gala». Nur rund eine Woche später zeigten sich Albert und Sharon schon wieder zusammen auf dem roten Teppich. Diesmal zur Premiere des neuen Bond-Streifens «No Time to Die» in Monaco.

Im hautengen Glitzerkleid zog die 63-Jährige alle Blicke auf sich. Nur am Zurich Film Festival posierte sie ohne den Fürsten.

Fürstin Charlène zeigt sich derweil etwas weniger freizügig. Im schwarzen Pulli und mit braver Frisur posiert sie auf Instagram zugeknöpft mit einer Bibel.

charlène
Charlène von Monaco zeigt sich auf Instagram zugeknöpft.
charlène monaco
Seit 2011 verheiratet: Charlène und Albert von Monaco.

Bleibt zu hoffen, dass die 43-Jährige schon bald wieder den Platz an der Seite ihres Mannes einnehmen kann.

Haben Sie den neuen Bond-Streifen schon gesehen?

Mehr zum Thema:

Hollywood Instagram Gala Sharon Stone