Eine Räuberbande machte sich am Filmset von «The Crown» zu schaffen. Schmuck, Silber und Antiquitäten wurden geplündert.
The Crown
Am Set von «The Crown» kam es zu einem dreisten Diebstahl. - Twitter

Das Wichtigste in Kürze

  • Dreiste Diebe brachen am Filmset der Serie «The Crown» ein.
  • Sie stahlen teure Requisiten im Wert von 185'000 Franken!
  • Besonders frustrierend: In nur einer Woche wäre der Dreh abgeschlossen worden.

Schock am Set von «The Crown»!

Die fünfte Staffel der Netflix-Erfolgsserie ist beinahe am Kasten. Und nun, ausgerechnet in der letzten Woche der Dreharbeiten, kam es am Filmset zu einem Diebstahl. Eine Räuberbande plünderte Juwelen und Antiquitäten im Wert von 185'000 Franken!

«Der Bande gelang es, sich Zugang zu den Lastwagen zu verschaffen, sie aufzubrechen und auszuräumen», so eine Quelle zur «Sun».

The Crown
Am Filmset von «The Crown» plünderten Räuber zahlreiche Requisiten. - Twitter / Nazmameah1

Unter den gestohlenen Requisiten befanden sich unter anderem ein Kerzenleuchter, Schmuck, Tafelsilber und eine Standuhr. Besonders traurig: Auch die teure Nachbildung des Eies, welches von König Georg V. im Jahr 1933 erworben wurde, ist futsch.

The Crown
Elizabeth Debicki als Prinzessin Diana in «The Crown».
Queen The Crown
Die Netflix-Serie «The Crown» ist ein Zuschauerhit.
Die Diebe stahlen Schmuck und Silber im Wert von 185'000 Franken.

«Die Produzenten haben ein unglaubliches Auge für Details und jeder Gegenstand wurde sorgfältig ausgewählt. Es bricht einem das Herz, wenn man alles verliert», berichtet die Quelle weiter.

Wurde Ihnen schon mal etwas gestohlen?

Besonders frustrierend sei auch der Zeitpunkt des Diebstahls, sagt ein TV-Insider. In nur einer Woche wären die Dreharbeiten zu Ende gewesen.

Nun suchen die Produzenten verzweifelt nach einem Ersatz. «Aber da so viele Unikate dabei waren, wird das nicht einfach sein.»

Mehr zum Thema:

Netflix Auge Franken