Der Film «Sissi» aus dem 20. Jahrhundert über die österreichische Kaiserin wird in einer Serie neu aufgerollt. Eine Schweizerin übernimmt dabei die Hauptrolle.
sissi
Hauptdarstellerin Dominique Devenport (2.v.r) bei den Dreharbeiten zur Serie «Sisi» in Riga. Foto: Alexander Welscher/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Streamingdienst RTL+ bietet schon bald «Sissi» in einer neuen, modernen Serie.
  • In den Hauptrollen stehen die Schweizerin Dominique Devenport und Jannik Schühmann.

Das Leben der österreichischen Kaiserin Sisi wird neu verfilmt! Der Filmklassiker «Sissi» wird von RTL mit einer modernen Serie neu interpretiert. Die Hauptrolle spielt die Schweizerin Dominique Devenport. An ihrer Seite steht der Hamburger Jannik Schühmann vor der Kamera.

Der 29-Jährige spielt den Kaiser Franz Joseph I. und sagt über seine brutale Rolle: «Seine Emotionen wurden ein Leben lang durch militärische Erziehung unterdrückt.» Es sei schwierig emotionslos aber auch liebenswert und unschuldig zu verkörpern. Schühmann sieht die Persönlichkeit «als meine grösste schauspielerische Herausforderung».

Die kurze Serie beginnt am 12. Dezember bei RTL+. Es werden Kleider zu sehen sein, die an Szenen aus «Bridgerton» oder «Downtown Abbey» erinnern.

Mehr zum Thema:

RTL