Die neuste Traumschiff-Folge hat mit der Sarah Engels und Caro Daur eine namhafte Besetzung. Dem ZDF unterläuft aber im Vorspann ein peinlicher Fehler.
Sarah Engels
Sarah Engels ist glücklich. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die neuste Folge der Kultserie «Traumschiff» wurde an Neujahr ausgestrahlt.
  • Die Reise nach Namibia begleiteten deutschen Stars wie Sarah Lombardi und Caro Daur.
  • Dem TV-Sender ZDF unterlief aber ein peinlicher Fehler.

An Neujahr wurde die neuste Episode von «Traumschiff» ausgestrahlt. Auch bei dieser ist wieder eine namhafte Besetzung an Bord des Kreuzfahrtschiffs. Auf der Reise nach Namibia ist auch Sarah Engels dabei, die das Zimmermädchen Tanja Lohmaier spielt. In Bezug auf die frischgebackene Mama ist dem ZDF aber ein peinlicher Fehler unterlaufen.

Im Vorspann von «Das Traumschiff: Namibia» wird die Sängerin als Sarah Lombardi angekündigt. Diesen Nachnamen hat sie durch ihre Ehe mit dem Sänger Pietro Lombardi angenommen, nach der Scheidung 2019 aber wieder abgelegt. Mittlerweile heisst sie wieder Engels.

Der deutsche Fernsehsender hat dies aber im Vorspann noch nicht berücksichtigt. Auf Anfrage von «Watson» liefert das ZDF eine Erklärung für den vermeintlichen Fauxpas. «Als ‹das Traumschiff - Namibia› im März 2021 gedreht wurde, hiess Sarah Engels noch Sarah Lombardi. Das ZDF hat den Vertrag seinerzeit mit Frau Lombardi abgeschlossen.»

Erst im Mai 2021 nahm Sarah wieder ihren Mädchennamen an. Bei ihrer Hochzeit mit dem Fussballspieler Julian Büscher, der jetzt auch Engels heisst, hat sie den Namen Lombardi abgelegt. Die Dreharbeiten zur beliebten Fernsehserie fanden jedoch im März statt.

Mehr zum Thema:

Pietro Lombardi Hochzeit Neujahr Watson ZDF Sarah Engels