TV-Shows sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Auch bei der «Bachelorette» auf 3 Plus TV ist in den vergangenen Jahren einiges vorgefallen.
bachelorette 2019
Übergriffe auf Bachelorette Andrina Santoro. - 3+

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der «Bachelorette» ist schon einiges an Skandalen vorgefallen.
  • Ob währenddessen oder danach: Die TV-Show hatte so manche Schlagzeile.
  • So sorgten beispielsweise die Puff-Besuche der Kandidaten mehrmals für Aufruhr.

Eine Kuppelshow wie «Die Bachelorette» sorgt während und nach der Ausstrahlung für so manche Schlagzeilen. Nebst vielen positiven Meldungen kommt es aber auch immer wieder zu Skandalen.

Knast wegen Drogen

So musste beispielsweise der Ex-Bachelorette-Kandidat Stjepan Bastek wegen Drogen zehn Monate in den Knast. Die Staatsanwaltschaft Zürich hat den Zürcher im November 2017 zu einer Gefängnisstrafe von 10 Monaten und fünf Jahren Bewährung verurteilt.

Stjepan Bastek wurde zu zehn Monaten Haft verurteilt. - Nau

Dazu muss er 2'500 Franken Busse zahlen. Bastek hatte mit 20 Kilogramm Marihuana und einem Kilo Haschisch gehandelt.

Puff-Besuche und Herpes

Auch für Aufsehen sorgten die Ausflugsziele einzelner Kandidaten. In mehreren Staffeln landeten die Männer der Liebesshow im Puff. Denn die haben am Drehort in Ko Samui (Thailand) auch viel Freizeit.

Mehrere Kandidaten landeten demnach im Thai-Puff, zwei steckten sich sogar mit Herpes an.

bachelorette 2019
Diese bezaubernde viktorianische Villa war das Zuhause der «Bachelorette 2019»-Kandidaten. Auch Andrina wohnte hier. - Screenshot 3+

Bei Andrina Santoro konnte das nicht passieren: Ihre Staffel wurde in Südafrika gedreht. Die Villa lag in der Pampa, direkt neben einem Natur-Reservoir. Die nächste Bar war elf Kilometer weit weg. Ein Ausgehviertel noch weiter.

Übergriffe bei Bachelorette Andrina Santoro

Die schöne Zürcherin Andrina Santoro wurde in der Show zum Freiwild. Denn: Gleich zwei der 21 Liebes-Kandidaten küssten die Bachelorette 2019 ungefragt. Milchbubi Jonas (22, selbsternanntes Model) drückt der nichtsahnenden Rosenverteilerin 2019 beim ersten Treffen seine Lippen auf den Mund.

bachelorette 2019
Der Kämpfer: Kickbox-Profi Rico küsst Andrina ungefragt auf die Lippen. - Screenshot 3+

Den Rüffel dafür kriegt er erst Stunden später. «Ich entscheide immer noch selbst, wen ich küsse», schimpft Andrina in der Nacht der Rosen. Gibt sich dann jedoch versöhnlich, sagt: «Aber Frechheit siegt.»

Das nimmt Kickbox-Weltmeister Rico (29) tatsächlich als Aufforderung, Andrina gleich selbst – ebenfalls ungefragt – auf den Mund zu küssen. Gehts noch?

«Sie sagte ja, Frechheit gewinnt», rechtfertigt und prahlt der Kämpfer.

Mehr zum Thema:

Staatsanwalt Marihuana Franken Drogen Natur Liebe Staat Die Bachelorette