Personal-Engpass bei der Hauptausgabe der SRF-«Tagesschau». Weil offenbar gleich mehrere Moderatoren ausfielen, musste Monika Schoenenberger einspringen.
franz srf
SRF-Moderator Franz Fischlin. - SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Monika Schoenenberger moderierte am Wochenende die Hauptausgabe der «Tagesschau».
  • Laut SRF sprang die 52-Jährige kurzfristig wegen eines Personal-Engpasses ein.
  • Legt etwa das Coronavirus die Newssendung lahm?

Neues Gesicht in der «Tagesschau»-Hauptausgabe dieses Wochenende: Monika Schoenenberger (52) moderierte die SRF-Newssendung um 19.30 Uhr.

srf
Monika Schoenenberger moderierte am Samstag die Hauptaussgabe der «Tagesschau». - SRF

Die Zürcherin helfe bei einem kurzfristigen «Personal-Engpass» aus, erklärt Regula Messerli, Redaktionsleiterin der «Tagesschau» gegenüber Nau.ch: «Für alle Moderationsposten gibt es Stellvertretungen. Fällt im Moderationsteam der Hauptausgabe eine Person aus, dann übernimmt in der Regel (...) ein Kollege aus dem Team.»

Dies sei diesmal nicht möglich gewesen. Warum nicht, ist nicht bekannt. Sicher ist: Moderator Franz Fischlin (59) gab vor einer Woche bekannt, er sei an Corona erkrankt.

franz fischlin
Franz Fischlin musste wegen Corona Auftritte absagen. - Twitter / @FischlinFranz

Ob es sonst noch jemanden aus dem Team erwischt hat und Corona die «Tagesschau» lahmlegt, darauf will SRF nicht weiter eingehen. Wie bei allen anderen Unternehmen gäbe es natürlich auch bei SRF coronabedingte Ausfälle, so Messerli.

Monika Schoenenberger ist seit 2016 im «Tagesschau»-Moderationsteam. Sie moderiert die Mittagsausgabe und die Newssendung von 18 Uhr.

Haben Sie wegen Corona schon einen Arbeitstag verpasst?

Mehr zum Thema:

Moderator SRF Coronavirus