SRF-Aushängeschild Arthur Honegger fordert auf Twitter mehr Covid-Tests. Dies nicht nur für «Ungeimpfte und Nicht-Genesene».
arthur honegger
Arthur Honegger fordert mehr Corona-Tests. - keystone / SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Arthur Honegger will wieder mehr Corona-Tests.
  • Der Moderator findet, man sollte sich ein Beispiel an den Schulen nehmen.

Dass sich SRF-Aushängeschild Arthur Honegger (42) öffentlich zu den Corona-Massnahmen äussert, ist nichts Neues. Erst kürzlich belehrte der «10vor10»-Moderator Impf-Skeptiker in einem Twitter-Thread.

Nun gibt der Journalist erneut seinen Covid-Senf dazu. Auf Social Media ruft Honegger zu mehr Tests auf. «Was wurde eigentlich aus dem guten alten ‹Testen, Testen, Testen›?», fragt er seine Follower.

arthur honegger
Moderator Arthur Honegger fordert mehr Corona-Tests.
arthur honegger
Honegger erklärt seinen Tweet.

Seit einiger Zeit werde so getan, als ob ein Covid-Test nur etwas «für Ungeimpfte und Nicht-Genesene sei», so das SRF-Aushängeschild. «Dabei wäre Übersicht jetzt extrem wichtig.»

In manchen Schulen würden Massentests durchgeführt und «vieles spreche dafür», dass die Erwachsenen ebenfalls tun, was von Kindern verlangt werde. «So ein Spucktest ist ja keine Sache», schliesst Arthur Honegger.

Testen Sie sich regelmässig auf Corona?

Mehr zum Thema:

Twitter SRF Arthur Honegger Coronavirus Moderator