Zehn Tage nachdem er seine MS-Erkrankung publik gemacht hatte, feierte Kuno Lauener am Mittwoch seinen Geburtstag. Der Sänger von «Züri West» wurde 60.
kuno lauener züri west
Kuno Lauener, Frontmann von «Züri West», hat MS.. (Archivbild) - sda - Keystone/ANTHONY ANEX

Das Wichtigste in Kürze

  • Kuno Lauener feiert am Mittwoch seinen 60. Geburtstag.
  • Die Berner Musik-Ikone machte vor mehr als zehn Tagen seine MS-Erkrankung öffentlich.
  • Der Sänger lässt sich nicht unterkriegen – er ist bereits wieder am Texten.

Seit fast vier Jahrzehnten prägt «Züri West» die Schweizer Musikszene. Am Mittwoch feierte Frontsänger Kuno Lauener seinen 60. Geburtstag.

Es ist keine leichte Zeit für die Musik-Ikone. Und auch nicht für seine vielen Fans, die mitleiden.

Züri West: Bald neue Songs?

Kurz vor dem Konzert auf dem Gurtenfestival 2017 erhielt er die Schock-Diagnose: Lauener leidet an Multipler Sklerose (MS). Vor zehn Tagen erst machte er die Erkrankung publik.

«Ich habe mich noch nie so krank gefühlt, wie in dieser Woche», sagt der 60-Jährige im «10vor10»-Interview. Jeden Tag habe es seit Bekanntgabe seiner Krankheit Mails und gute Tipps gehagelt. «Ich habe es einfach schlecht ertragen.»

Heute gehe es dem Berner verhältnismässig gut. Lauener nutzt die Corona-Zeit, um in seinem Heimstudio an neuen Songs zu arbeiten. Zwölf Texte hat er bereits. Die Zeilen schlagen einen eher nachdenklichen Ton an – ein Zeichen der schwierigen Zeit.

kuno lauener züri west
Kuno Lauener von «Züri West» liest bei «10vor10» einen Songtext vor. - SRF

Wie es mit «Züri West» nach der Schock-Diagnose nun weiter geht? Das weiss Lauener nicht. «Wir sind in einer Phase, in der es in alle Richtungen gehen kann.» Die Auftritte und die Konzerte seien wegen der Krankheit das grosse Problem.

Mögen Sie die Musik von «Züri West»?

Auch das Aufhören sei mal ein Thema gewesen. Soweit sei es aber noch nicht. Kuno: «Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie [die Band] wegen all dem Zeug jetzt fertig ist.»

Alles Gute und happy Birthday, Kuno!

Mehr zum Thema:

Gurtenfestival Konzert Coronavirus Kuno Lauener Geburtstag