In zwei Etappen werden vom 31. Mai bis18. Juni 2021 an der Kirchlindachstrasse die Belagsarbeiten ausgeführt, so die Gemeinde Zollikofen.
Belagsarbeiten. - Keystone

Wie die Gemeinde Zollikofen mitteilt, werden in den Wochen vom 31. Mai bis 18. Juni 2021 an der Kirchlindachstrasse die Belagsarbeiten ausgeführt in zwei Etappen. In der ersten Etappe vom 31. Mai bis 6. Juni wird der Abschnitt Kreisel Hirzenfeld bis EHB saniert. In der Woche danach werden die Beläge im Abschnitt Heizzentral bis Kirchlindachstrasse 11 ersetzt und in der letzten Woche folgen noch die Abschlussarbeiten.

Der Ablauf ist in beiden Etappen gleich. Montag und Dienstag werden Vorbereitungen getroffen, Schachtabdeckungen angepasst oder ersetzt. Am Mittwoch und Donnerstag wird der alte Belag gefräst und entfernt. Diese Arbeiten erfolgen unter Verkehr. Es muss also mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden. Am Freitag wird der entsprechende Abschnitt für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung ist signalisiert.

Das Postauto verkehrt über diese Zeit (Freitag und Samstag) via Alpentrasse – Landgarbenstrasse – Schulhausstrasse – Bernstrasse zum Bahnhof. Die Haltestellen Schäferei, Blindenschule und Wydacker werden an diesen Tagen nicht bedient. Dafür bedient das Postauto auch die Haltestellen Erlachplatz und Schulhaus. Der Fahrplan ist im SBB-Aap ersichtlich.

Infolge der Belagsarbeiten ist die Kirchlindachstrasse wie folgt gesperrt:

4. – 6. Juni 2021, Abschnitt EHB bis Kreisel Hirzenfeld

11. – 13. Juni 2021, Abschnitt Kirchlindachstrasse 11 bis Zufahrt EHB

Während diesen Zeiten ist auch die seitliche Zufahrt auf die Kirchlindachstrasse nicht möglich.

Am 4. und 5. Juni 2021 ist die Zufahrt ab Bernstrasse bis Parkplatz EHB möglich. Der Abschnitt EHB bis Kreisel Hirzenfeld ist gesperrt. Auch die Zufahrten zu den Liegenschaften ist kaum möglich. Die betroffen erhalten ein separates Schreiben mit Parkmöglichkeiten ausserhalb der Baustelle.

Mehr zum Thema:

Postauto SBB Zollikofen