Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagnachmittag auf der A3 Tuggen SZ an einem Personenwagen und an der Autobahninfrastruktur ein Sachschaden entstanden.
Kantonspolizei Zürich bassersdorf
Ein Auto der Kantonspolizei Zürich. (Symbolbild) - Keystone

Am Freitag, kurz vor 13.45 Uhr fuhr ein 65 Jahre alter Lenker mit seinem Personenwagen auf der A3 Richtung Zürich. Rund drei Kilometer nach dem Reichenburger Kreuz prallte das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen gegen die Mittelleitplanke. Dabei entstanden am Auto und an der Autobahninfrastruktur Schäden von mehreren tausend Franken.

Der Lenker blieb unverletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen könnte ein bis dato nicht bekannter Personenwagen, möglicherweise ein schwarzes Coupé mit Luzerner Kontrollschildern, beteiligt gewesen sein.

Zeugenaufruf

Personen, welche zum Unfallhergang oder zum gesuchten, schwarzen Coupé, sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Telefon +41 43 833 17 00, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Telefon Franken A3 Tuggen Verkehrsunfall Sachschaden