Am A1 Limmattalerkreuz wird am 17. Juni 2021 eine Nachtsperrung infolge von Arbeiten an Betriebs- und Sicherheitsanlagen erfolgen.
Limmattaler Kreuz
A1 Limmattalerkreuz. - Keystone

Im Bereich Limmattalerkreuz stehen auf der Rampe aus Fahrtrichtung St.Gallen in Richtung Zürich-City Arbeiten an den Betriebs- und Sicherheitsanlagen (BSA) an.

Dazu muss der betroffene Abschnitt von Donnerstag, 17.06.2021, bis Freitag, 18.06.2021, zwischen 20.30 und 05.00 Uhr, gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Autobahn sowie die Anschlüsse Urdorf-Nord und Dietikon. Es muss mit einer zusätzlichen Fahrtzeit von rund sieben Minuten gerechnet werden.

Für Arbeiten an den Betriebs- und Sicherheitsanlagen (BSA) wird im Bereich Limmattalerkreuz die Rampe aus Fahrtrichtung St.Gallen in Richtung Zürich-City von Donnerstag, 17.06.2021, bis Freitag, 18.06.2021, zwischen 20.30 und 05.00 Uhr, gesperrt. Witterungs- und/oder bauablaufbedingte Terminverschiebungen sind nicht auszuschliessen.

Einrichtung und Rückbau der Umleitungen

Die Einrichtung der Verkehrsanordnung für die Vollsperrung startet um 20.30 Uhr. Der Rückbau erfolgt ab 04.30 Uhr. Ab 05.00 Uhr ist die Autobahn wieder normal befahrbar.

Die Umleitung erfolgt über die Autobahn sowie die Anschlüsse Urdorf-Nord und Dietikon. Die Umleitung ist entsprechend markiert und ausgeschildert. Es muss mit einer zusätzlichen Fahrtzeit von rund sieben Minuten gerechnet werden.

Mehr zum Thema:

Autobahn A1