Die CVP Pratteln beschäftigt sich aktuell mit dem Namenswechsel zu «Die Mitte Pratteln». Im Oktober 2020 feierte die Ortspartei ihr 70-Jahr-Jubiläum.
Dominique Häring CVP Pratteln
Dominique Häring, Präsidentin der CVP Pratteln. - z.V.g.

Die CVP Pratteln und ihre Mitglieder engagieren sich für die Entwicklung in den Quartieren und einen besseren Umgang mit Ressourcen. Sie vertreten die bürgerliche Mitte und als solche sind sie gerne im Zentrum des Geschehens.

Die CVP Pratteln redet nicht nur, sie tut auch was. So hat die Partei zum Jubiläumsjahr an zehn Vereine eine Geldspende für ihr Engagement übergeben. Dazu gehörten die Pfadis, der Verkehrs- und Verschönerungsverein Pratteln, Senioren für Senioren, zwei Kitas, Verein Sinnenvoll (Landhof), Laienbühne, Frauenverein sowie der Natur- und Vogelschutzverein.

Was beschäftigt die Partei aktuell und wie steht es um den Nachwuchs? Nau hat mit Parteipräsidentin Dominique Häring über die CVP Pratteln gesprochen.

Nau.ch: Welche Themen beschäftigen Ihre Partei aktuell?

Dominique Häring: Aktuell ist der Namenswechsel zu «Die Mitte Pratteln» ein zentrales Thema und gibt uns die Möglichkeit einer kompletten Neuorientierung bzw. -positionierung.

Wir sind auch damit beschäftigt, Bauprojekte schon im Vorfeld vermehrt auf die Möglichkeit des nachhaltigen Bauens zu hinterfragen.

Nau.ch: Was gefällt Ihnen an der Region Pratteln besonders?

Pratteln liegt genau in der Mitte zur Stadt Basel aber noch vor den Toren und zum Kantonshauptort Liestal. Wir sind hier trotz Stadtgrösse und Stadtentwicklung immer noch ländlich mit Dorfcharme.

CVP Pratteln
Vize-Präsident Silvio Fareri bei der Verabschiedung von Marc Mundorff, welcher über 40 Jahre als Aktuar amtete. - z.V.g.

Nau.ch: Wie steht es um den Nachwuchs in Ihrer Partei? Wie motivieren Sie den Nachwuchs für die Politik?

Aufgrund meiner Tätigkeit als Kursleiterin und Coach für junge Berufsleute in der Ausbildung bin ich sehr nah an der Jugend und suche gezielt den Dialog zur Politik. Durch meine motivierte und der sachlich fundierten Art, Politik zu erklären, nehmen junge Menschen das gerne an.

Der Namenswechsel bietet uns hier die Chance, auch bisher kritische Junge bezüglich der «konservativen christlichen Haltung» anzusprechen und von unserer Art der Politik – sachlich und lösungsorientiert – zu überzeugen.

Nau.ch: Was wünschen Sie sich für die Zukunft der CVP Pratteln?

Die Zukunft liegt bei «Die Mitte Pratteln» und wir wünschen uns mehr Mitglieder, die aktiv in das politische Geschehen der Ortspartei einsteigen und die bürgerliche Mitte damit besser vertreten.

Zur Person

Dominique A. Häring ist 52-jährig und seit 2003 in Pratteln wohnhaft. Sie ist geschieden und verbringt ihre Freizeit gerne mit Reisen, Fotografieren sowie guten Lektüren und Filmen.

Mehr zum Thema:

Natur Die Mitte