Wie die Gemeinde Herzogenbuchsee mitteilt, ist die Oberfeldstrasse ab der Amelie Moser-Strasse bis zum Knoten der Senta Simon-Strasse ab 20. Juni 2022 gesperrt.
Bauarbeiten.
Sperrung. (Symbolbild) - Pixabay

Die Einwohnergemeinde Herzogenbuchsee realisiert zusammen mit der EWK Herzogenbuchsee AG den Werkleitungsersatz mit anschliessender Strassensanierung der Oberfeldstrasse.

Gestartet wird mit den Bauarbeiten ab der Amelie Moser-Strasse bis und mit dem Knoten Senta Simon-Strasse. Die Arbeiten werden am 20. Juni 2022 beginnen und dauern bis voraussichtlich Ende August 2022.

Für den Durchgangsverkehr wird die Oberfeldstrasse gesperrt sein. Der Durchgang für Fussgänger und Langsamverkehr wird sehr eingeschränkt. Für Schüler wird eine Umleitung via Weyermattstrasse respektiv via Mittelholzstrasse eingerichtet.

Eltern und Erziehungsberechtigte, werden gebeten, den Schulweg mit ihren Kindern zu besprechen und allenfalls die Kinder zu begleiten, bis sie die Umleitungen kennen. Mehr Informationen zur Umleitung finden die Eltern auf der Gemeindewebseite.

Mehr zum Thema:

Herzogenbuchsee