Wie die Gemeinde Schönengrund mitteilt, stimmt sie dem Covid-19-Gesetz, der Pflegeinitiative sowie der Justiz-Initiative mit einem klaren Nein entgegen.
Dorfstrasse der Gemeinde Schönengrund.
Dorfstrasse der Gemeinde Schönengrund. - Nau.ch / Simone Imhof

Am 28. November 2021 fanden in der Schweiz drei wichtige Abstimmungen statt. Die Bevölkerung von Schönengrund hat dabei wie folgt abgestimmt:

Nein zur Änderung des Covid-19-Gesetzes

Mit 127 Ja- zu 180 Nein-Stimmen hat sich Schönengrund gegen das Covid-19-Gesetz ausgesprochen.

Nein zur Pflegeinitiative

Mit nur 73 Ja- zu 220 Nein-Stimmen haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger aus Schönengrund das Volksbegehren abgelehnt.

Nein zur Justiz-Initiative

Mit 102 Ja- zu 209 Nein-Stimmen haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger aus Schönengrund der Justiz-Initiative entgegen gestimmt.

Ja zum Voranschlag 2022

Ausserdem kam in Schönengrund eine kommunale Abstimmung zur Vorlage. Mit 261 Ja- zu 27 Nein-Stimmen hat Schönengrund den Voranschlag 2022 angenommen.

Mehr zum Thema:

Justizinitiative Pflegeinitiative Covid-19-Gesetz Abstimmung Gesetz Abstimmungsresultate