Wie das OK des Runs mitteilt, fand am 10. September 2022 der erste «Xtreme Run Herisau» statt. Über 300 Teilnehmende stellten sich der herausfordernden Strecke.
Xtreme Run Herisau
Erfolgreicher «Xtreme Run Herisau» trotz schlechtem Wetter - Xtreme Run
Ad

OK-Co-Präsidentin Christine Eugster und ihr Team hatten die letzten zwei Wochen vor dem Lauf immer wieder die Anmeldungszahlen kontrolliert. «Wir wussten, dass wir mindestens 200 brauchen. Sonst wäre es etwas trostlos gewesen.» Glücklicherweise zogen die Anmeldungen kurz vor dem Wochenende noch einmal kräftig an – plötzlich waren es über 300.

Ein Erfolg für den «Xtreme Run Herisau»: «Darauf sind wir schon stolz. Schliesslich war das die erste Durchführung. Und das Wetter war auch nicht wirklich traumhaft.» Insgesamt versammelten sich am Samstag, 10. September 2022, 313 Läuferinnen und Läufer beim Startbereich vor der Chälblihalle – bis auf wenige Ausnahmen erreichten alle von ihnen das Ziel.

Die meisten entschieden sich für die kürzere Variante

Darunter waren auch rund 70 Läuferinnen und Läufer der Kids-Kategorie. «Das hat uns besonders gefreut. Und das Feedback von Kids und Eltern war super.» Bei den Erwachsenen gab es zwei Kategorien: 5 Kilometer mit 20 Hindernissen oder 10 Kilometer mit 40 Hindernissen (zwei Runden). Der Grossteil der Teilnehmenden entschied sich für die kürzere Variante.

34 Männer und 11 Frauen absolvierten aber erfolgreich die Langdistanz. «Das ist eine tolle Leistung. Vor allem bei dem starken Regen und den kalten Temperaturen», so Christine Eugster.

Am schnellsten absolvierten die 10 Kilometer Seline Helfenberger bei den Frauen (55,31 Minuten) und Hansueli Frei bei den Männern (46,47 Minuten). Bei der 5-Kilometer-Variante waren Selina Kellenberger (28,27 Minuten) und Hervé Laville (22,30 Minuten) am schnellsten. Alle Resultate und sehr viele Impressionen sind auf der Webseite von «Xtreme Run» zu finden.

Und wie geht es weiter?

Die Idee des ersten «Xtreme Run Herisau» ist eng mit dem 80-Jahr-Jubiläum des SC Herisau verknüpft. «Wir wollten einen Event veranstalten, der über die Eishockey-Gemeinschaft hinausgeht», so Christine Eugster. Am Abend des 10. September 2022 fand in der Chälblihalle auch das Jubiläumsfest des SC Herisau statt – inklusive Ehrengast und NLA-Pokal.

«Dario Allenspach hat uns einen Überraschungsbesuch abgestattet und den Pokal mitgenommen. Das war natürlich richtig cool», sagt SCH-Präsident Dario Heinrich. Fest und «Xtreme Run» waren ein Erfolg. Bedeutet das auch, dass der Event im gleichen Stil wiederholt wird?

Da wollen sich Heinrich und Eugster noch nicht hundertprozentig festlegen: «Wir müssen jetzt erstmal alles auswerten und natürlich mit den Partnern, der Gemeinde und den Grundstückbesitzern sprechen. Dann werden wir in Ruhe eine Entscheidung fällen, in welcher Form der Event weitergeführt werden kann.

Für den Moment sind wir happy, dass alles geklappt hat und die Teilnehmer und Zuschauer grosse Freude hatten – auch wenn wir sicherlich noch ein paar Sachen verbessern können.»

Mehr zum Thema:

SC Herisau SC Herisau Wetter Herisau